17.10.14 13:19 Uhr
 4.258
 

Nach Kirchensatire: Comedian Carolin Kebekus bekam Hass-Mails von Gläubigen

Die Komikerin Carolin Kebekus hat mit einem satirischen Video über die Katholische Kirche den Hass der Gläubigen auf sich gezogen.

Sie wurde bedroht und bekam Hass-Mails wegen dem Clip in dem sie mit frivolen Gesten die Kirche attackiert.

"Ich wünsche keinem, dass fundamentale Christen hinter ihm her sind", so Kebekus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Religion, Hass, Comedian, Carolin Kebekus
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carolin Kebekus und Serdar Somuncu sollen seit Jahren heimlich verheiratet sein
Deutscher Comedypreis: Carolin Kebekus und Dieter Nuhr ausgezeichnet
Komikerin Carolin Kebekus veralbert in "Wahlwerbespot" die "Bitch" Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2014 13:26 Uhr von Ich_denke_erst
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Es gibt zwei Sachen in Deutschland die man nicht machen sollte: Über die Kirche spotten und Nazivergleiche ziehen.
Naja - vielleicht sollte man seine Doktorarbeit auch nicht kopieren - also drei Dinge die in D nicht verziehen werden.
Kommentar ansehen
17.10.2014 13:56 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+23 | -32
 
ANZEIGEN
"Ich wünsche keinem, dass fundamentale Christen hinter ihm her sind", so Kebekus.

Solange keine fundamentalen Islamisten hinter ihr her sind, soll sie mal aus ´ner Mücke keinen Elefanten machen. Oder das nächste Mal vorher das Hirn einschalten, bevor man sowas abzieht.

Religiöse Eiferer beleidigt man nun mal nicht. Egal in welchem Land und egal ob Christ, Moslem, Hindu, Apple-Jünger, etc. pp.
Kommentar ansehen
17.10.2014 14:03 Uhr von Johnny Cache
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Was hat sie denn erwartet? Wer sich mit geistesgestörten Leuten anlegt braucht sich über sowas nicht zu wundern. Besonders schlimm finde ich daß dies noch nicht einmal offiziell als Geisteskrankheit anerkannt ist. Sonst wären wohl die Krankenstatistiken völlig unbrauchbar.
Kommentar ansehen
17.10.2014 14:05 Uhr von Destkal
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2014 15:42 Uhr von Marc_Anton
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Diese Frau ist leider eine der angeblichen Comedians Deutschlands,die denken, dass sie lustig sind, wenn sie alles ins Vulgäre ziehen und andere massiv ins Lächerliche ziehen, was schon nichts mehr mit guter Satire zu tun hat.
Leider gibt es genug Leute, die über diese Gossenkomik lachen können. Cindy aus Marzahn und Ingo Appelt kann man ebenfalls dazu zählen. Leider mittlerweile auch Jürgen von der Lippe. Gut 2/3 des Programmes sind flache Witze über die Dinge, die mit Sex zu tun haben. je schmutziger desto besser. Anscheinend kann man heutzutage die Leute nicht mehr anders animieren. Schade eigentlich.
Kommentar ansehen
17.10.2014 16:10 Uhr von LordDarkside
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Bin kein Freund von Carolin Kebekus, obwohl ich sie nicht abweisen würde.
Aber es kotzt mich an, daß man selber immer der Dumme ist, sobald man es wagt, Glaubensgemeinschaften zu kritisieren und nichts anderes hat sie getan.
Satire ist so!
Sie kann nur froh sein, daß sie sich nicht über den bekloppten Mohammed lustig gemacht hat, sonst wäre sie jetzt schon tot, geduldet von der deutschen Regierung, die ja immer den Schwanz einzieht, wenn´s darum geht, islamische Bräuche in Deutschland zu kritisieren oder gar zu verbieten. Da bekommen Moslemkinder eigene Gebetsräume in der Schule und Körperverletzung von Kleinkindern ist auch in Ordnung, weil ja der Glauben es fordert, daß Kinder beschnitten werden müssen...

Ich krieg das KOTZEN!!!!
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:00 Uhr von Brain.exe
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sagt die Bibel nicht das man niemandem hassen soll? Irgendwie ironisch das man dann hass Mails bekommt. Aber die Bibel selbst hat von den ganzen Kirchenspinnern sowieso kaum einer wirklich gelesen. Dann wüssten sie wie dumm ihre Religion eigentlich ist.
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:04 Uhr von Prrrrinz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
den sektengläubigern würde ich gerne hass mails zurück schreiben.
anstatt in die kirche zu gehen und zu beten, könnten sie genauso den finger in den arsch schieben und hoffen das die welt besser wird.
just won´t happen....
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:51 Uhr von fox.news
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
finde sie zwar auch eher peinlich als witzig.

ändert aber nichts daran, daß es trotzdem völlig bescheuert und daneben ist wenn andere über schlechte Witze nicht lachen können sondern meinen, sie müßten mit Drohungen reagieren.
Kommentar ansehen
17.10.2014 18:06 Uhr von film-meister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
etwas vulgär insgesamt, aber ich mag ihre Schnauze:)

Caro, lass dich nicht unterkriegen!
Kommentar ansehen
17.10.2014 19:17 Uhr von ichwillmitmachen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht schon Monate oder sogar Jahre her?
Kommentar ansehen
17.10.2014 19:19 Uhr von exodus123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN