17.10.14 12:26 Uhr
 408
 

Londoner Ausstellung über Mann, der nie lebte: Sherlock Holmes

Er ist zwar schon 120 Jahre alt, aber dank immer neuer Serien und Filme über ihn, moderner denn je: Sherlock Holmes.

Das Museum of London widmet der fiktiven Figur nun eine große Ausstellung unter dem Namen "Sherlock Holmes: The Man Who Never Lived And Will Never Die".

Der Erfinder von Holmes, Sir Arthur Conan Doyle, erschuf mit ihm einen neuen Typus von Ermittler, der bis heute aktuell ist: "Er klärte die Verbrechen mit seinem scharfen Intellekt auf, nicht durch Zufall", so der Kurator der Ausstellung, Alexander Werner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mann, Ausstellung, Sherlock Holmes
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Infos zu "Sherlock Holmes 3" - Neuer Drehbuchautor verpflichtet
Großbritannien: "Sherlock Holmes"-Darsteller Douglas Wilmer (96) gestorben
Frankreich: Verschollener "Sherlock Holmes"-Film aus 1916 wiederentdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Infos zu "Sherlock Holmes 3" - Neuer Drehbuchautor verpflichtet
Großbritannien: "Sherlock Holmes"-Darsteller Douglas Wilmer (96) gestorben
Frankreich: Verschollener "Sherlock Holmes"-Film aus 1916 wiederentdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?