17.10.14 11:44 Uhr
 765
 

Junge Alternative: Nachwuchs der Afd "fast unverhohlen rechtsradikal"

Experten schlagen wegen der Mitglieder der Nachwuchsorganisation der Alternative für Deutschland (AfD) Alarm.

Denn die "Junge Alternative" sei ein Sammelbecken für das rechte Milieu. Auf ihrer Facebook-Seite schreiben sie zum Beispiel: "Eine Schande für Deutschland ist Schäuble und das andere Pack!"

"Die Junge Alternative positioniert sich noch weiter rechts als die AfD", so der Soziologe und Rechtsextremismus-Experte Alexander Häusler: "Das ist schon fast unverhohlen rechtsradikal, was da teilweise veröffentlicht wird."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nachwuchs, Alternative für Deutschland, Rechtsradikalismus
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2014 11:53 Uhr von Thekenathlet
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
Die Salafisten spinner werden von der regierung nicht gestoppt... kaum fangen jetzt deutsche an, die randalen und praktiken der idioten nicht mehr zu dulden sind sie rechtsratikal...:D schon lächerlich:D unser rufeilt uns wahrscheinlich noch 1000 Jahre voraus..
Kommentar ansehen
17.10.2014 11:56 Uhr von