16.10.14 17:06 Uhr
 3.099
 

"Kyritz wird brennen" - Irre Nachricht vom Feuerteufel

Ein handgeschriebener Zettel verbreitet unter den Einwohnern von Kyritz Angst. Die Nachricht lautet, dass ihre Stadt am 17. Oktober brennen wird. Und die Angst ist nicht unberechtigt.

Erst vor ein paar Tagen ging in der Stadt in Brandenburg eine Recyclinganlage in Flammen auf - nach einer Nachricht. Dort hieß es: "Bald werdet ihr brennen, ihr Säue"

Die Liste der Brände in der Stadt ist jedoch wesentlich länger. Es gab Feuer vor Autohäusern und auch ein Bus und Lkw brannten mitten in der Stadt.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nachricht, Feuerteufel, Kyritz
Quelle: maz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2014 17:06 Uhr von Havelmaz
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Der Link zu "Flammeninferno in Kyritz: Feuerteufel zündelt an Gefahrguttransporter" vom 5. Oktober 2014: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
16.10.2014 17:32 Uhr von architeutes
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn er schon anfängt zu provozieren hat er den ersten Fehler schon gemacht ,auch für Brandstifter gibt es Profiler.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
16.10.2014 17:50 Uhr von Hebalo10
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Havelmaz, dieses "Minus" sollte Dir Wurscht sein, dennoch kommt die Frage hoch, wer dahinter steckt
und warum, vielleicht, wie @Hippelig schon andeutete?

Bei SN treibt sich ja so allerlei Gelichter rum.
Kommentar ansehen
16.10.2014 22:03 Uhr von Undschonwieder
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Und schon wieder so ein Vaterlandversager.
Kommentar ansehen
16.10.2014 22:36 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Solch einen IRREN sollte man für immer an Händen und Füßen gefesselt in einer Gummizelle wegschließen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland
Fußball: 24 Tore in fünf Spielen - Paris stellt Champions-League-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?