16.10.14 14:34 Uhr
 3.332
 

Google Nexus 6: Gründe für den niedrigen Preis

Mit dem Google Nexus 6 bietet der Internetkonzern ein hochwertiges Gerät zu einem relativ niedrigen Preis an. Das Gerät hat sogar strategische Bedeutung. Doch aus den Verkaufserlösen kann Google keinen Profit erzielen.

Google verdient sein Geld damit, auf die Nutzer zugeschnittene Werbung zu verkaufen. Dafür werden dem Nutzer zum Beispiel unter die Suchergebnisse passende Werbeblöcke gemischt. Das Ziel des Internetriesen ist ganz klar: Durchdringung des Werbemarkts.

Aufgrund dieser Tatsache investiert Google nicht nur die Nexus Geräte. Auch die Investitionen in Android und die Chromebooks sind darüber gesichert. Die Kosten pro Klick auf die Werbefläche verringern sich auf diese Weise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Google, Google+, Nexus, Google Nexus
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare