16.10.14 11:30 Uhr
 255
 

Fußball/FC Bayern München: Thiago Alcantara wieder verletzt

Der spanische Mittelfeldakteur des FC Bayern München, Thiago Alcantara, hat wieder einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Im Training erlitt der Spanier wieder eine schwere Verletzung. Er zog sich einen Teilriss des Innenbandes zu. Er wird einige Monate ausfallen.

"Was soll ich sagen? Natürlich bin ich im Moment tief enttäuscht und verzweifelt. Warum immer ich?, sagte Thiago gegenüber "fcb.de".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Thiago Alcantara, Thiago
Quelle: sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2014 12:25 Uhr von BIG Show
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
bei einem 52 mann kader ist ein ausfall ja nicht so schlimm wie bei anderen vereinen die extrem geschwächt sind durch fast 2stellige ausfälle .. diese vereine haben halt keine schweizer Millionen mit denen die um sich werfen können ...
Kommentar ansehen
16.10.2014 13:20 Uhr von ghostinside
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Haha du bist so lächerlich.

Bayern hat 27 Mann im Kader. Es gibt gerade mal 4 Mannschaften in der Bundesliga, die weniger haben. Dann ziehen wir 4 langzeitverletzte ab, stehen wir bei 23. Zusammen mit drei anderen Mannschaften der zur Zeit dünnste Kader...
Kommentar ansehen
16.10.2014 16:26 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Arme ist aber auch echt ein Seuchenvogel.
War ja in seiner Karriere bald länger verletzt als fit.

Beim BVB ist einfach schon die extrem laufintensive Spielweise ein arges Problem in englischen Wochen.
Den Bayern reicht zu Not auch mal Standfußball mit 70% Ballbesitz für ein 1:0.
Kommentar ansehen
18.10.2014 12:27 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pr1nZ_iVe

Genau Bayern kann nämlich variabel spielen, das kann der BVB nicht. Dieses Highspeed Offensivspiel von Klopp ist toll anzusehen, brandgefährlich und auch halbwegs erfolgreich. Aber es nutzt die Spieler scheinbar mehr ab und es ist blöd, wenn man dann nicht eine andere Taktik fahren kann, um eben mal nen ruhigeres Spiel zu haben...

@BIG Show
man bist du lächerlich

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?