16.10.14 10:56 Uhr
 497
 

Deutschland: Bundeswehr will deutlich mehr Kampfpanzer kaufen

Die Koalition der Bundesregierung plant offenbar die Anschaffung von deutlich mehr Kampfpanzern als bisher angestrebt. Zuletzt hatte man die Anschaffung von 225 schweren Kampfpanzern des Typs "Leopard II" als auch den Kauf von 190 Radpanzern des Typs "Boxer" angestrebt.

Angesichts der geänderten Bedrohungslage, und um Bündnisanforderungen nachzukommen, wolle man diese Zahl nun deutlich erhöhen. Aus Kreisen der Opposition wird diese Entscheidung deutlich kritisiert, da seinerzeit Karl-Theodor zu Guttenberg eine Reduzierung der Panzer angestrebt habe.

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen, wertet dies als "kein Zeichen von Seriosität", und fordert, die Truppe generell flexibler aufzustellen. Positiver Effekt größerer Bestellungen könnte es sein, dass die hiesige Rüstungsindustrie angesichts von Ausfuhrbeschränkungen gefördert würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Bundeswehr, Panzer
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2014 11:02 Uhr von rubberduck09
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man erstmal die vorhandenen Panzer fahrtüchtig machen?
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:22 Uhr von ElChefo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gute Sache das.

Ist ja nicht so, das die letzte Abrüstungsrunde schon lächerliche Gutfühlpolitik für gewisse friedensbewegte Kreise an der Realität vorbei war...

...jetzt muss sich nur noch der Hebel umsetzen, das auch die Auflösung der Gepard-Verbände Schwachsinn war. Dann könnte es was werden.
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:33 Uhr von juNkbooii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann können wir ja wenigstens die letzten noch funktionierenden Panzer teuer für den Is krieg verkaufen.
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:43 Uhr von JimmyVivino
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Inwiefern brauchen wir für die Verteidigung Deutschlands bitte Kampfpanzer?
Die Bundesregierung soll die unsinnigen Engagements im Ausland beenden und sich um die drängenderen Probleme kümmern.
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:51 Uhr von Shalanor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn man garnichts hat kann jeder wie er lustig ist einmarschieren Jimmy.... Weil du kansnt dich nicht wehren.
Was wir von unseren Bündnispartnern erwarten dürfen hat man beim Oder Hochwasser gesehen (Sry Deutsche für euch haben wir keinen Cent. Aber spendet weiter fleisig für andere!) und mir wäre es lieber wenn man sich in garnichts auf das umliegende Pack verlässt.
Kommentar ansehen
16.10.2014 12:01 Uhr von JimmyVivino
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Wenn man garnichts hat kann jeder wie er lustig ist einmarschieren Jimmy.... Weil du kansnt dich nicht wehren."
Wer soll denn bitte in Deutschland einmarschieren?
Kommentar ansehen
16.10.2014 12:13 Uhr von ElChefo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Jimmy

..wie schnell sowas geht hat man doch gerade auf der Krim gesehen.
Kommentar ansehen
16.10.2014 15:13 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Angesichts der geänderten Bedrohungslage, und um Bündnisanforderungen nachzukommen"

welche wären das z.B.?
Kommentar ansehen
16.10.2014 16:24 Uhr von yeah87
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Aber an Bildung g und Renten mächtig einsparen wer hat dieses Pack nach oben gewählt.
Kommentar ansehen
17.10.2014 13:09 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ LucasXXL

Die ständigen Überfälle und de facto Annektierungen Russlands auf seine Nachbarstaaten. Zum Beispiel.
Kommentar ansehen
08.11.2014 19:13 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, hat der Leo II inzwischen ein upgrade bekommen? Den gibt es inzwischen schon so lange, daß man sich fragen muß ob er noch Zeitgemäß ist.
Kommentar ansehen
08.11.2014 21:17 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AMB

Ja.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?