16.10.14 10:43 Uhr
 2.557
 

"Harry Potter"-Spin-off hat einen Namen

Gute Nachrichten für alle "Harry Potter"-Fans: Autorin Joanne K. Rowling schreibt aktuell das Drehbuch zu einem Ableger, der in drei Teilen erscheinen soll. Der Name lautet: "Fantastic Beasts & Where to Find Them".

Die Bücher spielen 70 Jahre vor Harry Potters Zeit und handeln von einem Hufflepuff-Studenten, der ein Buch schreibt.

Ob im Film bereits bekannte "Harry Potter"-Darsteller zu sehen sind, ist noch nicht bekannt, Regie führt allerdings erneut David Yates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Harry Potter, Spin-off
Quelle: glamour.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2014 11:31 Uhr von Romendacil
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Inwiefern stellt das eine gute Nachricht dar? Zumal es auch keine sonderlich große Überraschung ist...
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:35 Uhr von Yukan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und ich hatte gedacht, da hat jemand endlich Anstand gegenüber einem eigen geschaffenen Werk und belässt eine Buch-/Filmreihe einfach mit dem erworbenen Erfolg auf dem Höhepunkt!

Aber nein, da muss jetzt noch alles Drum-Herum ausgeschlachtet werden.. das gute Geld.. aber nein, alles für die Fans natürlich!

[ nachträglich editiert von Yukan ]
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:38 Uhr von damagic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und...natürlich...wieder ein dreiteiler -.-
Kommentar ansehen
16.10.2014 12:51 Uhr von Mecando
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@damagic
"und...natürlich...wieder ein dreiteiler -.-"

Und wenn es gut läuft mit Teil 1 und 2, dann wird Teil 3 plötzlich in 2 Filme gesplittet um die Kuh noch etwas mehr zu melken. ;)
Kommentar ansehen
16.10.2014 13:08 Uhr von ghostinside
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Titel hätte auch von einem Viertklässler kommen können...
Kommentar ansehen
16.10.2014 13:51 Uhr von Pizzaecke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich glaube kaum dass sie das wegen dem Geld macht.
Die Frau ist doch die reichste Frau in Großbritannien oder?
Kommentar ansehen
16.10.2014 15:19 Uhr von Yukan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Pizzaecke

Stimmt, kennt man ja von Schauspielern auch - die machen einen Film und hören dann auf mit der Millionen-Gage.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?