16.10.14 10:11 Uhr
 104
 

Senckenberg-Museum: Diebe entwenden 200 Jahre alten Schädel eines Reptils

Bislang unbekannte Täter haben im Frankfurter Senckenberg-Museum einen wertvollen Reptilienschädel entwendet.

Sie klauten aus einer Glasvitrine einen etwa 200 Jahre alten Schädel eines Goldteju. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

Der Wert des Schädels soll zwischen 1.000 und 10.000 Euro betragen. Laut dem Museum habe der Schädel, welcher sich seit 1825 in dem Museum befindet, auch einen historischen Wert.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Museum, Raub, Schädel
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?