16.10.14 09:58 Uhr
 147
 

Polen: Militäroffizier soll im Auftrag Russlands spioniert haben

Der polnische Sicherheitsdienst ABW soll einen hochrangigen Offizier der eigenen Streitkräfte festgesetzt haben, welcher nach Medieninformationen für Russland spioniert haben soll. Sowohl der polnische Verteidigungsminister als auch verschiedene Medien bestätigen demnach den Fall.

Es soll sich demnnach um einen Oberst der Streitkräfte Polens handeln, dem zusätzlich Drogenhandel zur Last gelegt werden soll. Die militärische Staatsanwaltschaft und das Verteidigungsministerium gaben allerdings ob der laufenden Ermittlungen keine weiteren Details bekannt.

Militärkreise berichten jedoch, dass es sich um eine ernste Angelegenheit handeln würde, da der Offizier über "großes Wissen" verfüge. Zusätzlich wurde offenbar ein Jurist mit polnischer und russischer Staatsangehörigkeit festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polen, Auftrag, Offizier
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oggersheim: Helmut Kohls Sarg wurde leer aus Haus gebracht
Türkei: Evolutionsunterricht soll aus Schulstundenplänen gestrichen werden
Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?