16.10.14 07:58 Uhr
 1.056
 

Google Glass: Erster Fall von Internetsucht durch die Datenbrille in den USA

In den USA sind erste Berichte laut geworden, dass die Datenbrille "Google Glass" Internetsucht auslösen kann. Ein erster Fall wurde gerade bekannt.

Bei dem Internetsüchtigen handelt es sich um einen 31 Jahre alten Mann. Die Internetsucht wurde durch die Nutzung von "Google Glass" ausgelöst, so ein Bericht der Zeitung "The Guardian". Der Mann nutzte die Brille bis zu 18 Stunden pro Tag.

Nachdem er wegen Alkoholproblemen behandelt wurde und die Brille absetzen musste, zeigte sich, dass der Entzug der Brille schlimmer war, als der Alkoholentzug. Der Mann tippte sich unter anderem immer wieder an die Schläfe. So schaltet man die Brille an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Google, Fall, Google+, Google Glass, Internetsucht, Datenbrille
Quelle: gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2014 08:25 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin süchtig danach Schrift und Bilder zu erkennen ich trage meine Brille auch bis zu fast 18 Stunden am Tag...
Kommentar ansehen
16.10.2014 10:19 Uhr von TieAss
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der scheint ja auch sonst total gesund zu sein...
Kommentar ansehen
16.10.2014 10:48 Uhr von jjbgood
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na hoffentlich wird diese gefährliche brille jetzt verboten! kaum auszudenken, es werden noch mehr menschen mit dieser sucht angesteckt! marijuana, heroin, google glass!!!!

der hat bestimmt immer nur ballerspiele gespielt und rocknroll gehört! sperrt ihn weg den irren!

manoman
Kommentar ansehen
16.10.2014 11:39 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei dem miesen akku ständig am ladekabel...da is eh einiges verloren
Kommentar ansehen
16.10.2014 13:42 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muricaer

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?