15.10.14 20:11 Uhr
 2.733
 

Freiberg: Schaf mit Hanf gefüttert

Eine Bäuerin aus Freiberg fütterte ihr Schaf mit Hanfpflanzen. Sie wollte ihrem geliebten Schafbock etwas gutes tun, wegen der Nahrhaftigkeit.

Die Hanf-Samen bekam Sie von einem Bekannten: "Er sagte, es sei Industriehanf, der in Deutschland angebaut werden darf." Unwissend und ohne etwas zu verstecken, baute sie die Pflanzen an und diese wurden bis zu 2,50 Meter groß.

Ein Mann, der bei Ihr kostenlos wohnte, zeigte sie an. Als die Polizei da war, gab sie sich völlig unwissend, doch der von ihr angebaute Industriehanf enthielt 8,8 Gramm THC. Die Bäuerin bekam eine Anzeige und musste eine Strafe von 1.800 Euro zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaf, Anbau, Hanf
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 20:18 Uhr von skinny_al
 
+81 | -1
 
ANZEIGEN
Am härtesten finde ich: "Ein Mann, der bei Ihr kostenlos wohnte, zeigte sie an."
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:24 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ne is klar!
Was willste dazu noch sagen; der Schwachsinn spricht für sich!!!
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:25 Uhr von daiden
 
+5 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:43 Uhr von daiden
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
^^
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:51 Uhr von Deva
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Habe jetzt irgendwie eine lustige Nachricht über ein bekifftes Schaf erwartet aber gut.
Mja gut, klingt nach fadenscheiniger Ausrede und der Untermieter hat wohl auch nix abbekommen^^ Ach hätten sie doch mal alle zusammen einen Zug genommen.
Kommentar ansehen
15.10.2014 21:05 Uhr von paok
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@daiden Ich hoffe dein Kommentar war ironisch gemeint.
Kommentar ansehen
15.10.2014 21:17 Uhr von fick_frosch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein glückliches Schaf.... :-)
Kommentar ansehen
15.10.2014 21:33 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Mann, der bei Ihr kostenlos wohnte, zeigte sie an.

Was für n Wich...
Kommentar ansehen
15.10.2014 21:58 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Konnten sie die Wolle rauchen?
Kommentar ansehen
15.10.2014 22:21 Uhr von Daffney
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Als ob das Schaf es beräut hätte, ever.
Kommentar ansehen
16.10.2014 01:15 Uhr von GroundHound
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und weswegen wird sie jetzt bestraft? Wem hat sie was getan?
Ein Skandal. Das darf echt nicht mehr so weiter gehen. Das sind amoklaufende Gesetze.

Hier wird eine der nutzbringendsten Pflanzen, die die Menschheit kennt, von ein paar völlig vernagelten ignoranten verteufelt. So viel Dummheit erschüttert meinen Glauben an die Menschheit stark.

[ nachträglich editiert von GroundHound ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?