15.10.14 16:34 Uhr
 1.678
 

Mozilla veröffentlicht den Firefox 33

Mozilla hat jetzt seinen Browser Firefox in der Version 33 zum Download bereit gestellt. Erstmals wird nun OpenH264 in einer Sandbox unterstützt.

Zudem unterstützt der Fuchs nun Off Main Thread Compositing (OMTC) für Microsofts Betriebssystem Windows.

Weiter bietet der Firefox 33 nun über der Adressleiste eine Suche mit mehr Geschwindigkeit als in den Vorgängerversionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Firefox, Mozilla
Quelle: computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 17:33 Uhr von Wurstachim
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Die ständigen Updates und damit einkehrenden optischen veränderungen alle paar monate sind zum kotzen.
Kommentar ansehen
15.10.2014 19:34 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, seit gestern lässt sich keine Startseite mehr speichern. Ob das mit dem Update zusammenhängt?
Kommentar ansehen
16.10.2014 08:42 Uhr von opheltes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich warte noch auf den Firefox 43.42.
Kommentar ansehen
16.10.2014 09:19 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nächste Woche kommt dann der 34...
Kommentar ansehen
16.10.2014 09:34 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich liebe es daß neulich nach ungefähr 15 Versionen ein mir verdammt wichtiges Addon wieder aktualisiert wurde, aber mit 32 und 33 funktioniert es schon wieder nicht mehr.
Warum müssen die ständig die Schnittstellen für die Addons inkompatibel machen, wo diese doch so ziemlich das einzige Argument für diesen Browser ist?
Kommentar ansehen
16.10.2014 13:04 Uhr von Naikon
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Starstalker
Ich verlasse mich nicht auf irgendwelche dahingelegten Statistiken.

Meine Website (International), hat ca. 240.000 Besucher im Jahr und davon nutzen 38% Firefox, 32% Internet Explorer, 25% Chrome, 3% Safari, 0,5% Opera u.s.w.

StatCounter wurde wahrscheinlich für 11 milliarden von Google gekauft um die Statistik zu verfälschen.

@Johnny Cache
Ich habe wenn überhaupt 4 Addons im Einsatz, und ein mal jedes halbe Jahr etwa muss ich eines davon Updaten. Wo ist das Problem dabei? Die Schnittstellen sind vielleicht Auslöser für Sicherheitslücken und müssen umgepolt werden, demnach kann ich das absolut nachvollziehen. Vielleicht bringt FF ja mit Version 73 Cloud Apps raus, die dann gar nicht mehr auf deinem PC installiert werden müssen und somit automatisch upgedatet werden, who knows :D

Ihr stellt euch immer an wie so Mädchen, ich bekomme nichtmal mit dass mein Browser nen Update bekommen hat.
Kommentar ansehen
16.10.2014 13:27 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Naikon
Wenn du einen Firefox mit nur 4 Addons benutzt hast du höchst wahrscheinlich den falschen Browser im Einsatz. Chrome wäre wohl für dich die deutlich besser Wahl.

Die Tatsache daß du nichts mitbekommst würde ich jetzt an deiner Stelle nicht so laut sagen. Das das was negatives ist sollte hoffentlich selbst dir klar sein.
Kommentar ansehen
16.10.2014 18:21 Uhr von cupertino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch auf dem mac läuft der FF richtig schlecht, da nutze ich doch lieber safari
Kommentar ansehen
17.10.2014 12:04 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die nächsten Versionen könnten dann spannend werden, wenn tatsächlich viele Einzelkomponenten in separate Threads ausgelagert werden. Vorausgesetzt, dies wird sauber implementiert, könnte der Firefox dann massiv von Mehrkernprozessoren profitieren.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?