15.10.14 15:30 Uhr
 323
 

Fußball: Serbischer Funktionär empört über Drohnenflagge - Wie "Hakenkreuzfahne"

Das Europameisterschaftsqualifikationsspiel zwischen Albanien und Serbien musste abgebrochen werden, nachdem wegen einer Drohne mit großalbanischer Flagge Tumulte entstanden (ShortNews berichtete).

Der serbische Fußballverbands-Vize Goran Milanovic ist wütend über diese Provokation.

"Stellen Sie sich nur mal eine Situation vor, in der Israel Deutschland in Tel Aviv empfängt und jemand eine Hakenkreuzfahne mit dem Kopf Adolf Hitlers entrollt. Etwas Ähnliches hat sich gestern Abend im Partisan-Stadion ereignet", so Milanovic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Serbien, Funktionär
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 16:43 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt halt immer welche, die sind per se die Guten. Und welche, die sind per se die Bösen. Israelis -schlecht, Palästinenser - gut. Serben -schlecht, Albaner -gut. Da machste nix...

[ nachträglich editiert von der_grosse_mumpitz ]
Kommentar ansehen
15.10.2014 18:38 Uhr von kris77
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Die Serben machen sich mit ihren Taten selbst zum Bösen.Ihre Geschichte zeigt dass es Barbaren sind.Und was den Fussball betrifft ist es nicht das erste Mal dass die Serben auffallen.Deswegen kann ich dieses"wir sind immer böse" nicht hören und finde es zum kot.....
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:35 Uhr von ivan1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu solchen Auseinandersetzungen gehören immer zwei Seiten. Wer das ganze nun angefangen hat spielt keine Rolle, Nur schade das sowas immer beim Sport passiert.
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:36 Uhr von sub__zero
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Als dann ein serbischer Spieler die Fahne erwischt sind die Albaner auf die beiden Serben losgegangen."

Das rechtfertigt natürlich zig durchgeknallte serbische Hooligans auf dem Spielfeld, die mit Stühlen und sonstigen Gegenständen auf die albanischen Spieler einprügeln.

Was aber noch bekloppter als die offizielle serbische Story zu den gestrigen Vorkommnissen ist, ist Milanovics Vergleich...was für ein durchgeknallter Nationalist!!!

Die Serben vermuten übrigens eine Verschwörung der gesamten albanischen Mannschaft und Delegation.
Die Spieler sollen die Drohne zuerst ins Stadion und dann irgendwie aufs Feld geschmuggelt haben. Dann, kurz vor Schluss der ersten Halbzeit, hat der Bruder von keine Ahnung wem die Fernbedienung ausgepackt. Zwei weitere Funktionäre sollen ihm dabei wohl irgendwie geholfen haben. Navigator und Co-Pilot oder sowas.
Wie bescheuert muss man denn bitte sein, um so eine Story in die Welt zu setzen?

@ MiaWuaschd
Die Serben erklären uns mal wieder die Welt und kein Schwein kaufts ab...ganz komisch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?