15.10.14 14:46 Uhr
 2.146
 

Fußball: Mats Hummels und Jerome Boateng kritisieren ihre Mitspieler scharf

Nach dem Unentschieden gegen Irland im EM-Qualifikationsspiel macht sich bei der deutschen Nationalmannschaft Frust breit.

Mats Hummels und Jerome Boateng haben nun öffentlich ihre Mitspieler scharf kritisiert.

"Man wird mir wieder die Schuld geben, aber meiner Meinung nach kann ich auch nur noch versuchen, zu retten", so Hummels gereizt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mats Hummels, Jerome Boateng, Mitspieler
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball: BVB-Chef muss über Lothar-Matthäus-Kritik an Mats Hummels "kotzen"
Fußball: FC-Bayern-Spieler Mats Hummels zieht sich Schädelprellung zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 15:07 Uhr von Prachtmops
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin zwar deutschland fan, aber bei dem 1 zu 1 hab ich gejubelt für irland.
Deutschland hat grottenschlecht gespielt, zugegeben die gegner standen sehr gut und es war schwer, aber trotzdem hat deutschland die letzten 5 - 10 minuten alles schleifen lassen.

sowas muß bestraft werden, und wenn man nicht nur Fan ist, sondern auch noch realistisch das ganze beurteilt, wäre ein sieg auch nicht verdient gewesen.

von daher glückwunsch an irland!
Kommentar ansehen
15.10.2014 17:54 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Deutschland hat Grottenschlecht gespielt ?

Scheinbar keine Ahnung von Fußball sage ich da nur. Irland hat hinten Beton angerührt.. und das Erfolgreich. Aber ansonsten hat Deutschland das Spiel komplett dominiert.

Mann dem Deutschen Team nur 3 Fehler anlasten.. 1) Eine Spieler sind NOCH zu unerfahren.. 2) Mangelnde Torausbeute und kaltblütigkeit vor dem Tor.. und 3) In den letzten Minuten Geistig definitiv nicht schnell genug.
Kommentar ansehen
15.10.2014 20:24 Uhr von ivan1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist wie in einer Ehe entweder man hällt zusammen oder man trennt sich. Wenn die Manschaft eine Einheit wäre müsste sich keiner beschweren.
Kommentar ansehen
16.10.2014 09:22 Uhr von juNkbooii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Immer erst mal an die eigene Nase fassen. War schon immer so
Kommentar ansehen
16.10.2014 16:17 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Fehlerkette schon vorher begonnen hat, kann der Hummels sich ruhig mal zu seinem Gegenspieler orientieren anstatt einsam dem Ball hinterher zuschauen.

Wen oder was er da decken wollte, wo er stand, weiß er wahrscheinlich selbst nicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball: BVB-Chef muss über Lothar-Matthäus-Kritik an Mats Hummels "kotzen"
Fußball: FC-Bayern-Spieler Mats Hummels zieht sich Schädelprellung zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?