15.10.14 09:01 Uhr
 1.480
 

München: Unbekannter Mann überfällt Joggerin - diese schlägt ihn in die Flucht

Am Morgen des vergangenen Sonntags war eine 37-jährige Frau in München an der Isar am Joggen. Plötzlich wurde die Frau von einem Mann überholt.

Der Mann wandte sich dann der Frau zu und packte sie. Da sich die 37-Jährige heftig wehrte, ergriff der Mann die Flucht und türmte.

Nach Angaben der Polizei, war der Täter ein Typ mit südländischem Aussehen und etwa 25 Jahre alt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, München, Flucht, Unbekannter, Joggerin
Quelle: merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 09:07 Uhr von lesersh
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würde sagen, dass ist ein klassiker. Der notgeile, ungebildete Südländer möchte Spaß haben
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:34 Uhr von tom_bola
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein verkleideter Wikinger.
Kommentar ansehen
15.10.2014 10:48 Uhr von r3vzone
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Südländisches Aussehen"

Aha, bestimmt aus Bayern oder Umgebung...
Kommentar ansehen
15.10.2014 15:04 Uhr von langweiler48
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Wolfburger und warum tust du, was du für erwähnenswert halst vorenthalten? Dein Kommentar kannst du dir irgendwohin stecken. Gaggern aber nicht legen.

Meinst du diese Daten?

Die Beschreibung des Täters:

Laut Polizei handelt es sich um einen etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann südländischen Typs mit athletischer Figur und Kurzen dunklen Haaren. Er ist etwa 175 bis 180 Zenitmeter groß. Am Sonntagmorgen trug er eine rote, hüftlange Daunenjacke und Jeanshosen.


Die ist natürlich erwähnenswert. Ein athletischer Typ lässt sich, wenn er einer Frau an die Wäsche gehen will nicht in die Flucht jagen, das meine ich, da hier wohl das Gegenteil passiert ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?