15.10.14 08:24 Uhr
 816
 

Familie eines in Wien inhaftierten Studenten geriet ins Visier des Verfassungsschutzes

Im Januar dieses Jahres demonstrierte der deutsche Student Josef S. in Wien gegen den Akademikerball der Burschenschaften und der FPÖ, dort wurde er verhaftet und saß anschließend sechs Monate in Untersuchungshaft. Im Juli wurde er zu einer teilbedingten Haftstrafe verurteilt (ShortNews berichtete).

Obwohl der 23-Jährige aus Jena von Anfang an seine Unschuld beteuerte, wurde er wegen Landfriedensbruchs, versuchter schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung schuldig gesprochen. Dagegen haben seine Anwälte nun Nichtigkeitsbeschwerde beim Obersten Gerichtshof Österreichs eingelegt.

Während seiner Inhaftierung initiierte Josefs Familie eine Soli-Seite, um Spenden für die Begleichung der Prozess- und Anwaltskosten zu sammeln, welche sich auf mindestens 50.000 Euro belaufen. Diese wurde aber offenbar vom Thüringer Verfassungsschutz beobachtet und die Erkenntnisse an die Behörden in Wien übermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Familie, Wien, Student, Visier, Verfassungsschutz
Quelle: vice.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 08:55 Uhr von ghostinside
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nach dem Bericht läuft der Shredder wieder heiß in Erfurt...
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:09 Uhr von Breeze-2006
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und das ist mutmaßlich die Soli-Seite, um die es geht:

http://freiheit-fuer-josef.familientagebuch.de

Naja, da würde ich als Verfassungsschutz auch feuchte Höschen bekommen, schon durch das Zitat im Banner:
" "Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen." (George Orwell)"

Unsere Verfassung verlangt schließlich den angepassten Bürger, der alle vier Jahre ein Kreuz macht und ansonsten gefälligst die Fresse hält!

Das hier ist stark geschrieben, finde ich: "Wie einen Anfang finden?"

http://freiheit-fuer-josef.familientagebuch.de/...
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:15 Uhr von Breeze-2006
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger

Schau dir mal das Video in dieser News oben an (ARD Europamagazin) oder vielleicht bringt diese News mehr Aufschluss:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:41 Uhr von Breeze-2006
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Thüringer Verfassungsschutz - das ist doch die Behörde, deren ehemaliger Chef, wie er denn Chef dieser Behörde geworden ist, mal so erklärte: "Es war dunkel, außerdem war ich betrunken".

http://www.sueddeutsche.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?