15.10.14 08:07 Uhr
 1.876
 

Tochter von Bruce Willis und Demi Moore feiert 90 Tage Drogenabstinenz

Tallulah Willis, Tochter von Demi Moore und Bruce Willis, hat sich einige Monate zurückziehen müssen, um sich wegen Drogenproblemen und einer Essstörung behandeln zu lassen. Ihre Eltern unterstützten sie dabei nach Kräften und so konnte Tallulah nun feiern, dass sie 90 Tage clean ist.

"Chemikalien nicht länger zu erlauben, meinen Körper zu infiltrieren, war die beste Entscheidung, die ich jemals getroffen habe", so die 20-Jährige in einem Kommentar zu einem Foto.

Tallulah äußerte weiter, dass nicht alles perfekt sei. Aber sie würde jeden Tag mehr positive Energie ausstrahlen, als sie es jemals gedacht hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Bruce Willis, Demi Moore, Tallulah Willis, Drogenabstinenz
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2014 08:17 Uhr von m0u
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dem linken Bild nach zu urteilen, ist der Hund wohl noch immer drogenabhängig :D

Aber gut so! Ich drücke ihr die Daumen, dass sie von dem Scheiß wegbleibt.
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:29 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sobald sie irgendwo ihren Namen sagen muß, wird sie sowieso wieder festgenommen. Den kann man nicht aussprechen ohne das es klingt, als wäre man stockbesoffen.
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:52 Uhr von KaiserackerSK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei dem Namen Tallulah Willis würde ich auch Drogen nehmen. Klingt wie dieser komische Drache Tabaluga.
Und dann das Zitat. "Chemikalien erlauben ..... zu infiltrieren..." Klingt ja fast als ob die sich angeschlichen und sie überwältigt hätten aber sie sich nicht genug gewehrt hätte. Die arme hat noch nicht begriffen warum SIE die Drogen genommen hat. Da steht ihr noch ein langer Weg bevor. Hoffe nicht das sie das jetzt als Durchbruch sieht und sich wieder mit ihren Problemen in der realen Welt konfrontiert ohne zu begreifen was sie in die Abhängigkeit getrieben hat.
Kommentar ansehen
15.10.2014 11:21 Uhr von sv3nni
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
na die feier wuerd ich aber nicht ohne drogen machen
Kommentar ansehen
15.10.2014 11:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Den Leuten geht es so dreckig in ihrem Leben, dass sie die Welt nur mit Drogen ertragen können.
Da haben wir es richtig gut, weil wir nur täglich unsere Jobs machen müssen.
Kommentar ansehen
15.10.2014 12:40 Uhr von Bosshaft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Para_shut

Bist du mal wieder bei deinem Lieblingsthema ;)

Ich würde gerne mal wissen was für ein armes Opfer hinter deinem Nick steckt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?