14.10.14 19:37 Uhr
 2.374
 

Zweitkleinste Supersportlerin kehrt zurück - Honda CBR 300 R kostet 5.055 Euro

Vor zwei Jahren strich Honda die damals zweitkleinste Supersportlerin, die CBR 250 R, aus dem Angebotsprogramm. Doch nun soll ein vergleichbares Motorrad den Platz einnehmen, die CBR 300 R.

Die Leistung der neuen 300er wurde im Vergleich zur alten CBR 250 um sechs PS erhöht, womit der 286-Kubikzentimeter-Einzylinder nun 31 PS und drei Newtonmeter mehr leistet.

Auch beim Design hat sich einiges getan. So ähneln Verkleidung, Tank und Sitzbank der großen Schwester CBR 1000 RR Fireblade, wohingegen die nach oben gerichtete Abgasanlage an die CBR 500 R erinnert. Der Einstiegspreis für die ab November zum Verkauf stehende Maschine liegt bei 5.055 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Honda, neues Modell, Nachfolgemodell, Honda CBR 300 R, 5.055 Euro
Quelle: auto-presse.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2014 19:48 Uhr von OO88
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
klasse design , ich werde mir 1000% nie im leben so ein ding kaufen und bitte auch keins geschenkt haben.
Kommentar ansehen
14.10.2014 19:56 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ich frage mich grad auch wer so ein Bike bitte kaufen will. Mit 31PS kriegst ja kaum einen Blumentopf beeindruckt.
Kommentar ansehen
14.10.2014 20:09 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtrag: mein erstes Motorrad Bj. `76 hatte auf 250ccm (2 Zylinder) schon 27PS. So weit ich weiss gibts auch 250er mit 34PS - wie man also einen _SUPER_Sportler drosseln kann will mir nicht in den Kopf.
Kommentar ansehen
14.10.2014 22:40 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Anstatt das sie schauen, dass sich 600er mit den Preisen im Rahmen halten, bauen sie jetzt 300er, weil wahrscheinlich die Absatzzahlen der größeren zurückgehen.
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:43 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, aber ein Motorrad mit knapp 300 Kubik und 31 PS nun "Supersportler" zu nennen... das ist wirklich gewagt!
Kommentar ansehen
15.10.2014 11:09 Uhr von chrismaster87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"womit der 286-Kubikzentimeter-Einzylinder nun 31 PS und drei Newtonmeter mehr leistet. "

also leistet der Motor jetzt 31PS mehr als der alte oder hat er nur 3nm mehr? total bescheiden formuliert der satz.

naja kumpel hat ne 125er aprilia´, die hat auch schon 30PS aber ne Supersportlerin ist das noch lang nicht^^
Kommentar ansehen
15.10.2014 18:51 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ chrismaster87 Aber die alte 125er Aprilia mit 30 PS als Zweitakter schlägt sich mit dieser locker.

Viertakter mit kleinen Hubraum sind einfach nicht so spritzig.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?