14.10.14 11:42 Uhr
 199
 

Börger: Giftalarm in einer Fleischwarenfabrik-Gebäude wird geräumt

In Börger (Landkreis Emsland) hat sich in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem fleischverarbeitenden Unternehmen ein Austritt von Ammoniak ereignet.

Daraufhin wurde die Fabrik sofort evakuiert. Berichte über vermisste Mitarbeiter stellten sich als nicht zutreffend heraus. Es gab auch keine Verletzten.

Das Ammoniak war aus einem defekten Rohr des Kühlsystems entwichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Gebäude, Ammonik
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2014 11:51 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden bestimmt Burger hergestellt, in der Fleischwarenfabrik in Börger...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?