14.10.14 10:03 Uhr
 166
 

Großbritannien: Unterhaus spricht sich für Anerkennung Palästinas aus

In einer zunächst symbolischen Abstimmung, initiiert durch den Labour-Politiker Grahame Morris, sprachen sich nun 274 Abgeordnete für die Anerkennung Palästinas im Sinne einer Zweistaatenlösung aus. Allerdings hat die Abstimmung keine bindende Wirkung für die Regierung.

Der Abgeordnete Morris erklärte im Zuge des Votums, dass Großbritannien als einstige Führungsmacht in der Region eine gewisse Verantwortung habe, und dass die aktuellen Friedensbemühungen zwischen den Israelis und den Palästinensern deutlich in einer Sackgasse stecken würden.

Die Regierung erklärte indes, dass eine mögliche Anerkennung erst zu gegebener Zeit erfolgen würde. Basis einer Lösung sei das Ende der Besatzung der Gebiete, und dies könne man nur über Verhandlungen erreichen. Auch Schweden plant den Palästinenserstaat zukünftig anzuerkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Anerkennung, Unterhaus
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2014 17:23 Uhr von Isengrin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hibbelig: Du verwechselst Hamas in Gaza mit Palästina.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?