14.10.14 08:39 Uhr
 16.382
 

"Venus": Bettie Ballhaus wegen Porno mit pädophilem Inhalt entlassen

Die Erotikmesse "Venus" wird in wenigen Tagen ihre Tore öffnen. Für die Veranstaltung wurden als Gesichter Micaela Schäfer, Bettie Ballhaus und Nina Kristin ausgesucht. Allerdings wurde Ballhaus nun gestrichen.

"Mit großer Verwunderung und Entsetzen haben wir festgestellt, dass es ein pornographisches Machwerk mit Dir gibt, das überhaupt nicht den Grundsätzen und der Philosophie der Venus entspricht", so der Veranstalter. Deshalb habe man sich entschieden, sich von Ballhaus zu trennen.

Bei dem beanstandeten Film spielte Ballhaus eine Schülerin der achten Klasse, die von einem Pädophilen verführt wurde. Ballhaus will nun gegen den Ausschluss von der Messe vorgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Inhalt, Venus, Bettie Ballhaus
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2014 08:48 Uhr von blade31
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
ah ja Sie spielt eine Schülerin der achten Klasse die aber anscheinend schon 10 mal sitzen geblieben sein muss...

Das sind wie Mittdreißiger die immer noch High School Schüler spielen

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
14.10.2014 08:48 Uhr von Niels Bohr
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
LOOOOOL....
Betty Ballhaus spielt eine Schülerin der 8. Klasse ????
Wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, dann sind Schüler der 8. Klasse zwischen 12 und 14.
Wie wollen die denn sowas mit Betty Ballhaus auch nur annähernd hinbekommen?
Die wird doch auch dick geschminkt vom Gesicht her und mit ihren Riesen-Tüten nielmals unter 35-40 geschätzt.
Kommentar ansehen
14.10.2014 09:08 Uhr von Maverick Zero
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon, als pädophiler Inhalt wird gewertet, dass in die Kamera gestöhnt wurde "Oh ja, Baby, ja.... gibs mir Baby..."...

Aber nein... es hat am Ende gar nichts mit Pädophilie zu tun. Das ist nur ein doofes Rollenspiel mit Akteuren die der Rolle nie im Leben gerecht werden können...

Wie immer... Porno... schlecht gemacht, dafür aber viel tammtamm...
Kommentar ansehen
14.10.2014 10:22 Uhr von sv3nni
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja die news is ja jetzt eine super werbung fuer den streifen
Kommentar ansehen
14.10.2014 10:55 Uhr von ghostinside
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wie hohl/krank muss man eigentlich sein, auf die Idee zu kommen, eine Achtklässlerin zu spielen, die von einem Pädophilen verführt wird?
Kommentar ansehen
14.10.2014 12:59 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie eine Schülerin der achten Klasse sieht die auch aus, unbedingt!!!!
Kommentar ansehen
14.10.2014 13:45 Uhr von Kennyisalive
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle:

"Das benannte pornographische Machwerk zeigt Bettie in jungen Jahren, wie sie eine Achtklässlerin spielt, die von einem Pädophilen verführt wird"

Also wird es ein uralter Schinken sein, der jetzt hervorgekramt wurde. Wann hat die denn mit Pornos angefangen?

Zudem, es ist nur GESPIELT. Verhaften wir jetzt auch Darsteller aus Filmen, weil sie jemanden in dem Selbigen "umgebracht" haben?

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
14.10.2014 14:09 Uhr von Hanna_1985
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sie haben sich die Blödcaela Schäfer als "Frontfrau" gesucht - damit hat sich doch das ganze Ding sowieso selbst disqualifiziert.
Kommentar ansehen
14.10.2014 19:13 Uhr von moloche
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sagt mal, wieso werden in Deutschland nur so hässliche Frauen berühmt? Mehr als dicke operierte Titten hat doch die Ballhaus nicht zu bieten.
Echt...wenn man hässliche Frauen sehen will muss man nur in die Massenmedien schauen.
Kommentar ansehen
14.10.2014 19:47 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In der 8ten Klasse ist man 14 Jahre alt oder älter von daher kann es nicht Kinderpornografie sein da ab 14 man nicht mehr als Kind gilt sondern Jugendlicher.
2te Sache ist, wie oben schon genannt, ist es eine Rolle (beim Sex nennt man ja sowas auch deswegen Rollenspiele) im Film und ich bezweifle das die Schauspielerin wie 14 aussah, egal wie pink die Klamotten, wie kurz der Minirock und wie lang die Zöpfe sind man sieht es das es ältere professionelle (Sex-)Schauspieler sind.

Ich hab mal vor Jahren ein Babysitterporno gesehen, da haben die einen Kleinwüchsigen in Babysachen gesteckt der der dann über seine Babysitterin hergefallen ist. Es sah zum schießen aus wie dieser (in seiner Rolle total garstige) Zwerg mit Bart und Babymütze auf dem Kopf die Babysitterin gevögelt hat. Hab mich am Boden gewälzt vor lachen. War das etwa auch Kinderpornografie? ROFL

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
15.10.2014 00:42 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
manchmal is dat doch verklemt "das älteste gewerbe der welt".

pornodarsteller sind auch nur nutten.
Kommentar ansehen
15.10.2014 01:05 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
CoffeeMaker,
"Babysitterpornos" definieren sich eigentlich anders- das hat mit Babysittern erstmal nichts zu tun.
Diese Filme definieren sich dadurch, daß ein älteres Päärchen mit einer "unerfahrenen" jungen Frau vögelt, das ist alles.

Dein Film könnte unter das fallen, was als "Scheinkinderpornographie" bezeichnet wird, und die ist mittlerweile verboten, genauso wie kinderpornographischer Trickfilmsex.
Aber wegen dem Bart bin ich mir nicht sicher, ob man das Gesetz darauf anwenden kann...
Kommentar ansehen
15.10.2014 01:52 Uhr von dommen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh herrje ein Porno mit Handlung. Sowas kann man doch gar nicht ernst nehmen. Und bei der Fregatte schon gar nicht
Kommentar ansehen
15.10.2014 09:25 Uhr von Airstream
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schrei mich weg... Der Frau würde ich nicht mal eine Studentin, oder generell eine 20 jährige Abnehmen und die will eine 8. Klässlerin spielen?

Mal vor Jahren mit Freunden einen ähnlichen Film gesehen. Die Schülerinnen dort waren aber alle 40+ mit cellulitis und hängeti... Wir lagen am Boden vor Lachen, ein Comedyfilm ist nichts dagegen gewesen ;)
Kommentar ansehen
15.10.2014 18:38 Uhr von Betty71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Startseite der Venus Homepage sieht man die Ballhaus auch weiterhin,hier dürfte es in erster Linie wohl um die PR gegangen sein.Termin für den "Skandal" liegt ja auch pasenderweise direkt vor Messestart.

[ nachträglich editiert von Betty71 ]
Kommentar ansehen
18.10.2014 05:27 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kennyisalive

Genau das (Krimi) war auch mein erster Gedanke.

Vermutlich ein Vorwand.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?