14.10.14 08:37 Uhr
 524
 

Schleswig Holstein: Risiko Bahnübergang - Panne in Klanxbüll kein Einzelfall

Nachdem bekannt wurde, dass am Bahnübergang im schleswig holsteinischen Klanxbüll eine Bahnschranke defekt war und mehrere Züge über eine Stunde lang ungebremst durchrauschten (ShortNews hatte berichtet) wurde nun bekannt, dass dies wohl kein Einzelfall in Schleswig Holstein war.

Zeugen berichteten, dass sich solche Pannen auch an anderen Orten zugetragen hätten. Der Bürgermeister von Stedesand in Nordfriesland, Stephan Koth, äußerte, dass in den vergangenen Jahren zwei Vorfälle am örtlichen Bahnübergang passiert seien.

"Ein Anwohner ist hier über den Übergang gefahren und hat dann im Rückspiegel direkt hinter sich einen Zug mit hoher Geschwindigkeit passieren sehen, der war natürlich total geschockt", so Koth. Auch in Keitum kam es zu einem ähnlichen Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Risiko, Holstein, Schleswig, Bahnübergang, Einzelfall