13.10.14 18:35 Uhr
 221
 

"Chroniken der Unterwelt" - TV-Serie statt Kinofortsetzung

"Chroniken der Unterwelt: City of Bones" ist der erste Teil einer mehrteiligen Buchreihe von Cassandra Clare. Im Sommer 2013 wurde die Buchverfilmung in den Kinos gezeigt. Weltweit brachte es der Film auf 90 Millionen US-Dollar. Davon gehen 31 Millionen auf die USA.

Trotz des durchwachsenen Erfolgs plante Constantin Film schon bald eine Fortsetzung, die jedoch mit Neuigkeiten auf sich Warten ließ. Jetzt wurde bekannt, dass eine mehrteilige "The Mortal Instruments"-Serie geplant ist.

Produzent Martin Moszkowicz begründet diesen Schritt damit, dass man in einer Serie tiefer in die Handlung eintauchen kann. Showrunner Ed Decter ("Unforgettable") will 2015 mit der Produktion beginnen. Ob Lily Collins wieder die Hauptrolle spielt, ist noch unklar.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Film, Serie, Unterwelt
Quelle: cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?