13.10.14 18:10 Uhr
 735
 

Apple iPhone 6 und 6 Plus: Rekordwerte aus China

Die neuen Apple iPhone-Modelle 6 und 6 Plus erfreuen sich in den westlichen Ländern bereits sehr großer Beliebtheit. In China sind beide Modelle noch nicht verfügbar, aber die Provider dort lassen bereits Vorbestellungen zu.

Innerhalb von nur sechs Stunden lagen bereits über zwei Millionen Vorbestellungen vor. Bereits am 10. Oktober lag der Wert schon bei über neun Millionen. In der Zeit von 10. bis 13. Oktober haben sich über 20 Millionen Vorbestellungen gesammelt.

Offiziell werden die beiden neuen iPhones erst ab dem 17. Oktober in China verkauft. Der Verkaufsrekord des Release-Wochenendes wird damit bereits verdoppelt. Apple kann den Quartalszahlen sehr entspannt entgegensehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Apple, Rekord, iPhone, Plus, iPhone 6, Vorbestellung
Quelle: curved.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2014 18:20 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Autorenraten gewonnen!

Wann kommt die Meldung vom Gegenspieler?

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
13.10.2014 18:28 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss zugeben das neue IPhone ist escht schön, das erste mal das mir ein Apple produkt gefällt.
Aber Aussehen ist nunmal nicht alles .
:)

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
13.10.2014 18:33 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Anna77

Nur die Unterschichten-Neidhammel zerbrechen es, weil sie sich damit ihr Android schön zu reden versuchen.

Nur die "Oberschichten"-Spyphone-Jünger merken im Neuland von Überwachung nichts, sind ja von nichts persönlich betroffen, weil sie sich damit die Realität schön zu reden versuchen. Egal ob Samsung, Apple, HTC usw...
Kommentar ansehen
13.10.2014 19:00 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt sehr sehr viele menschen die sich kein plus leisten können und weichen auf das kleinere aus. aber noch mehr können sich gar kein iphone leisten und kaufen sich lieber das oldie iphone 5s oder sogar das 5er
Kommentar ansehen
14.10.2014 00:14 Uhr von GroundHound
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kleine, leichte Chinesen verbiegen das iPhone eben nicht so, wie die fetten Ami-Kinder.
Kommentar ansehen
14.10.2014 09:04 Uhr von VanillaIce
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ouster

Dein letzter Kommentar ging nach hinten los... Den auch Apple User nutzen einen Jailbreak um ihr IPhone besser verwalten zu können und gecrackte Software drauf zu installieren.

http://de.wikipedia.org/...

Gibt hier also kein Unterschied, egal ob Android oder iOS...

Nice try ;-)
Kommentar ansehen
14.10.2014 09:08 Uhr von r3vzone
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB

Gibs auf ;)
Du könntest dich genauso mit Crushial über Android streiten. Die sind verbissen in ihren Ansichten.
Wie von dir erwähnt, es sind nur verdammte Smartphones.
Kommentar ansehen
14.10.2014 14:20 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ anna77

>Nicht nur iOS ist überragend, sondern auch die Technik:

Ja, überragend durchschnittlich. Bei einigen Benchmarks liegen sie vorne, bei anderen hinten.

http://www.tomshardware.com/...

Frei nutzbares NFC fehlt aber nach wie vor, und die meisten anderen Details sind inzwischen absoluter Standard bei Oberklassegeräten.

Bei der Kamera haben sie endlich mal einen Sprung nach vorne geschafft, obwohl das laut der Apple-Fanboys bisher ja absolut nebensächlich war (wenn z.B. andere Hersteller Geräte mit besseren Kameras als denen der 5er-Modelle bauten). Beim Display haben sie ebenfalls nur nachgelegt, denn da gibt es bereits wesentlich höhere Auflösungen - 1334x750 bzw. 1920x1080 sind für 4,7 bzw. 5,5 Zoll eben - wie schon gesagt - absoluter Standard.

Und immer wieder nett zu sehen wie sich die Apple-Fanboys kurz nach der Vorstellung eines neuen Apple-Gerätes einen auf die Benchmarks herunterholen, aber dann wenn ein schnelleres Konkurrenzgerät herauskommt groß herumtönen, das Leistung ja nicht das Wichtigste sei - oder eben die Kamera. Man dreht sich das halt immer wie man es gerade braucht. Genauso bin ich mir sicher dass es als Revolution am Markt gefeiert wird, wenn Apple endlich mal frei nutzbares NFC anbietet.

>Und dazu kommt noch das Apple Ökosystem

Na irgendwann müssen sie ja mal aufholen. Bei der Integration der verschiedenen Plattformen war Apple ja seit Windows 8 gnadenlos abgehängt. Und selbst mit iOS8 und OS X 10.10 kann man noch keine komplett plattformübergreifenden Apps entwickeln, die mit nur einem Projekt für Smartphone, Tablet und Desktop (bei jeweils angepasster GUI) erstellt werden können.
Kommentar ansehen
14.10.2014 14:57 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder die selbe Diskussion ich werde mir Ende des Jahres nach etwa 2,5 Jahren ein iPhone 6+ holen weil ich einfach iOS liebe und dieses ganze gespiele was man nicht so machen kann nicht brauche, ich bin weder reich noch interessiert mich dieser ganze scheiß was andere von mir denken aber ich finde es immer wieder erstaunlich der ganze ich hab das bessere die anderen sind alle schlecht Geschwafel so nervig als ob die Menschen keine anderen Probleme haben außer Smartphones soll sich doch einfach jeder holen was er will anstatt nonstop irgendwelche Kommentare abgeben von wegen Applejünger als das Galaxy S4 vorgestellt wurde war ein Mitternachtsverkauf wo 2 14 Jährige Kinder standen und gemeint haben: Wir brauchen alle neuen Geräte von Samsung die raus kommen! aber Applekäufer sind ja so fanatisch.
Kommentar ansehen
14.10.2014 15:17 Uhr von VanillaIce
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ouster:

Es ging nicht darum wieviele den Jailbreak nutzen, sondern ich wollte widerlegen das auch Apple Nutzer dies machen. Und wie du schön gesagt hast, sind es nur 3,3% der weltweit verkauften IPhone´s die gejailbreakt sind. Was aber immerhin schon 23 Millionen Geräte sind.

Zu der Viren Problematik im PlayStore, ja so ist das halt in einem frei zugägnlichen Store auf dem jeder seine Entwicklungen bereitstellen kann. Hat alles Vor und Nachteile. Welches Kozept das bessere ist, darüber möchte ich keine Meinung äußern.

Nur eins möchte ich dir noch mitgeben, du hast nicht im Ansatz verstanden wieso man sein Handy Rooted/Jailbreaked. Es geht nicht darum 5 Euro für irgendwelche Apps zu sparen, sondern um sein Handy mit neuen Zusatzfunktionen auszustatten, schneller auf Sicherheitslücken reagieren zu können (Höhere Frequenz von Updates) oder einfach nur um sich sein Handy so einzustellen wie man es möchte (zum Beispiel im Bezug auf Sicherheitskonzepte)
Ach und übrigens wird das Rooting gar nicht mehr so verteufelt was nun auch immer mehr Hersteller wie HTC, Samsung und Motorola erkennen.
http://en.wikipedia.org/...

Übrigens bin ich auch IPhone User, es ging mir nur darum deine Kommentare ins richtige Licht zustellen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?