13.10.14 17:58 Uhr
 317
 

Urteil: Alfons Schubecks "Sexgewürz" darf auch ohne Erotik-Wirkung Namen behalten

Der Berliner Verband Sozialer Wettbewerb e.V. hat gegen den Namen eines Gewürzes des Starkochs Alfons Schubeck geklagt, das "Sexgewürz" heißt.

Seiner Meinung nach sei dies irreführend, weil das Gewürz keinerlei stimulierende oder erotische Wirkung besitze.

Das Landgericht München wies die Klage nun ab und argumentierte, dass der Name ein Gag sei und an die chinesischen "Fünf Gewürze" und die indischen "Sieben Gewürze" angelehnt. Schubecks Gewürz darf sich also weiterhin so nennen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Erotik, Wirkung, ohne
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2014 20:20 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2014 04:17 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha, ha, für alles findet sich ein Korinthenk...

Wobei das keine Beleidigung von Monsieur de Funes sein soll.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?