13.10.14 17:58 Uhr
 308
 

Urteil: Alfons Schubecks "Sexgewürz" darf auch ohne Erotik-Wirkung Namen behalten

Der Berliner Verband Sozialer Wettbewerb e.V. hat gegen den Namen eines Gewürzes des Starkochs Alfons Schubeck geklagt, das "Sexgewürz" heißt.

Seiner Meinung nach sei dies irreführend, weil das Gewürz keinerlei stimulierende oder erotische Wirkung besitze.

Das Landgericht München wies die Klage nun ab und argumentierte, dass der Name ein Gag sei und an die chinesischen "Fünf Gewürze" und die indischen "Sieben Gewürze" angelehnt. Schubecks Gewürz darf sich also weiterhin so nennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Erotik, Wirkung, ohne
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN