13.10.14 15:35 Uhr
 2.960
 

Österreicher will sein Haus gegen ein iPhone 6 tauschen (Update) - Tausch abgeschlossen

Wie ShortNews berichtete, wollte ein Mann aus Österreich sein 220 Quadratmeter großes Haus gegen ein iPhone 6 tauschen. Alternativ wollte er auch ein iPad mit 32 Gigabyte nehmen.

Nun bekam er weder iPad, noch iPhone, denn ein Nachbar bot dem Bieter für sein Haus in Detroit 900 Dollar und gab das Versprechen, das Haus zu pflegen.

Ursprünglich kostete das Haus über 40.000 Dollar. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage in Detroit sind die Hauspreise sehr stark gefallen. Der Hausbesitzer aus Österreich sah in dem Tausch eine andere Option, sein baufälliges Haus loszuwerden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, iPhone, Haus, Tausch, iPhone 6
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2014 17:12 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jup war auch mein Gedanke^^ weil selbst in Detroit sind die Häuser wohl sonst teurer
Kommentar ansehen
13.10.2014 18:07 Uhr von tvpit
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Für ein EiPhone würde ich noch nichtmals mein Sch...Haus tauschen.
Kommentar ansehen
13.10.2014 23:26 Uhr von Falkfisch
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die Dummen werden nicht alle...
in dem Fall bewahrheitet sich mal wieder der böse Witz,
dass, wenn ein Ostfriese nach Österreich zieht, die Ostfriesen einen Deppen verlieren und die Österreicher einen Ingenieur gewinnen...
Kommentar ansehen
14.10.2014 06:59 Uhr von d-fiant
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und danach hat er noch seine Kinder gegen einen Big Mac bei Mäcces getauscht.. Manche Leute *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
14.10.2014 17:08 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann habe ich ja durchaus Chancen für meine 100.- Euro Kapital doch noch ein Häuschen zu kaufen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?