13.10.14 14:45 Uhr
 507
 

USA: Eltern liefern Schauspielerin Amanda Bynes in Psychiatrie ein

Gegen ihren Willen haben die Eltern der Schauspielerin Amanda Bynes diese in eine Psychiatrie einliefern lassen.

Die 28-Jährige sprach in letzter Zeit häufig von Mikrochips, die in ihren Kopf gepflanzt worden seien und dass ihr Vater sie missbraucht habe.

Zuletzt schrieb sie auf Twitter: "Mein Vater hat keines dieser Dinge gemacht. Der Mikrochip in meinen Kopf hat mich dazu gebracht, solche Dinge zu sagen. Aber er war derjenige, der mir den Chip einsetzen ließ."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eltern, Psychiatrie, Amanda Bynes
Quelle: n-tv.de