13.10.14 08:04 Uhr
 6.628
 

Die GEMA finanziert offenbar indirekt den Terror des ISIS

In den Reihen der islamischen Terrormiliz ISIS befinden sich auch mehrere Rapper, darunter Abdel-Majed Abdel Bary, bekannt als "Lycricist Jinn" und auch Dennis Cuspert alias "Deso Dogg" aus Berlin.

Nun hat die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) bestätigt, dass Dennis Cuspert Mitglied dieser Gesellschaft sei.

Da Cuspert mehrere Songs aufgenommen hatte, bevor er nach Syrien auswanderte und sich dem ISIS anschloss, treibt die GEMA nun in Clubs, Diskotheken oder Bars die Gebühren ein und überweist sie Cuspert für die Songs, wo er die Urheberrechte besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, GEMA, ISIS
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2014 08:08 Uhr von Mecando
 
+65 | -2
 
ANZEIGEN
"... und überweist sie Cuspert für die Songs, wo er die Urheberrechte besitzt."

´Wo er ... besitzt ...´
Vergewaltigung der deutschen Sprache...
Kommentar ansehen
13.10.2014 08:20 Uhr von m0u
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
Die Rechtschreibung in der "News" ist Terror für die Augen. Arbeitet SN mit der ISIS zusammen?
Kommentar ansehen
13.10.2014 08:22 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht wundern, wenn die GEZ auch irgendwie mit drin steckt :)
Kommentar ansehen
13.10.2014 08:55 Uhr von Rapunzel99
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
"Lycricist Jinn" und "Deso Dogg" aus Berlin.

Sollte man die kennen??????
Kommentar ansehen
13.10.2014 10:06 Uhr von Sir.Locke
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
tja, was in diesem bericht mehr als merklich fehlt, ist die aussage, wie viel dennis c. pro jahr erhält. wie viele "musiker", dürfte es sich um ein paar euro 70 handeln.
interessanter wäre vielleicht mal ein bericht, wie viele is-terroristen weltweit durch arbeitslosengeld usw. "bezuschusst" werden.
Kommentar ansehen
13.10.2014 10:16 Uhr von juNkbooii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso kann man die Isis nicht einfach jagen genauso wie die salafisten. Einfach jagen und dann ausliefern und direkt das zu ende bringen was viele denken. Diese Menschen würde keiner vermissen ...
Kommentar ansehen
13.10.2014 10:24 Uhr von lucstrike
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Terrororganisation unterstützt eine andere Terrororganisation...
Kommentar ansehen
13.10.2014 10:24 Uhr von tafkad
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@sukor74

Wo sind die Gema Abgaben gesetzlich verankert? Das Problem ist eher das die Gema machen kann was Sie will, genauso wie der ÖR. Beides ist aber nicht wirklich Gesetzlich verankert, sondern hat aufgrund der Knüngelwirtschaft mit der Politik seine "Berechtigung".
Kommentar ansehen
13.10.2014 10:29 Uhr von soulicious
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin für die Gründung einer Miliz..ähm einer Organisation die die GEMA und die GEZ bekämpft, an die zahle ich dann auch gerne :-)

[ nachträglich editiert von soulicious ]
Kommentar ansehen
13.10.2014 11:17 Uhr von the_reaper
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wer gibt den dieser news ein plus? die gema macht bei den genannten musikern nichts anderes als bei anderen musikern auch - sie zahlt tantiemen für die musikaufführung, so wie es geregelt ist. was die musiker "in ihrer freizeit" sonst noch so machen, braucht die gema nicht zu interessieren.
dem zahnarzt, der bankangestellten oder der kassiererin im lidl etc.., bei der deso dogg und co. irgendwann mal in deutschland eingekauft haben, müsste man sonst genauso vorwerfen, dass sie "indirekt isis-terror unterstützen"... was für ein schwachsinn!

[ nachträglich editiert von the_reaper ]
Kommentar ansehen
13.10.2014 11:45 Uhr von Lonegard
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hiho zusammen ...

In den USA würden wahrscheinlich die Geschäftsführung schon in Vernehmungsräumen
sitzen, die Konten wären eingefroren und alle Geschäftskontakte würden überprüft werden.

Was passiert in Deutschland ???
Wahrscheinlich wird alles unter den Teppich gekehrt und ein harmloses "Du Du Du"
gemacht, danach wird zur Tagesordnung zurückgekehrt.

Manchmal kann ich gar nicht soviel essen, wie ich kotzen will ...


Just my 2 Cents ...


so long,
Lone
Kommentar ansehen
13.10.2014 12:42 Uhr von zapzerap
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die GEMA sollte man endlich mal abschaffen. Direkt danach oder davor die GEZ.
Kommentar ansehen
13.10.2014 12:46 Uhr von Hallominator
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Rapper bekennen sich quasi öffentlich dazu, Terroristen und Mörder zu sein. Sollte man da nicht zum Beispiel die Konten sperren können oder so etwas? Kann doch nicht angehen, dass solche Leute noch weiter Kohle scheffeln! Egal wie wenig.
Kommentar ansehen
13.10.2014 12:49 Uhr von Hawkeye1976
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Die meisten Kommentatoren hier demonstrieren ja mal wieder ganz prächtig, dass es um ihren Verstand nicht sonderlich gut bestellt ist.

Die GEMA kann gar nicht anders, als die Tantiemen auszuzahlen, solange die Lieder nicht indiziert sind. Das regeln UrhG und UrhWG so. Sie kann nicht willkürlich die Ausschüttung an jemanden verweigern.
Zudem muss man sich fragen:
Auf welches Konto gehen die Tantiemen? Sollte es ein deutsches Bankkonto sein, dann dürfte das längst durch die Behörden eingefroren sein.

Diese News ist konstruiert, um GEMA-Bashing zu betreiben, aber ansonsten substanzlos.
Kommentar ansehen
13.10.2014 13:31 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@WOKI

Auch wenn er nicht mehr in der GEMA wäre, stünden ihm noch immer gem. UrhG seine Tantiemen zu.

Und auch wenn er heute ausgeschlossen würde, müssten noch ein paar Jahre Tantiemen gezahlt werden, da es dabei eben nicht nur um den Tantiemenempfänger geht, sondern auch um die Rechtssicherheit der Lizenznehmer.

Und die GEMA ist nicht die Pop-Akademie. Zwar könnte die GEMA sich schnell von einem Mitarbeiter trennen, aber eben nicht von einem Urheber, da es da eben - auch durch internationales Recht bedingt - Fristen gibt, die einzuhalten sind.

Und seien wir mal ehrlich:
Wie hoch sollten die Tantiemen von dem Tuppes heute noch sein?
Tantiemen fallen bei der öffentlichen Aufführung der Werke an. Und spätestens seit bekannt ist, was für ein Verbrecher das ist, dürften diese Aufführungen und Vervielfältigungen gegen 0 gehen.

[ nachträglich editiert von Hawkeye1976 ]
Kommentar ansehen
13.10.2014 16:06 Uhr von Hawkeye1976
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt jetzt ein offizielles Statement der GEMA zu dem Fall:

https://www.gema.de/...

Darin wird erstmal klar auf die rechtliche Seite hingewiesen, also dass die GEMA hier nicht einfach jemanden ausschließen kann.
Zudem wird klar gestellt:

"Das Mitgliedskonto von Denis Cuspert ist seit 2009 aufgrund des unbekannten Wohnsitzes gesperrt. Die in den vergangenen Jahren eingespielten Tantiemen, die im zweistelligen bis unteren dreistelligen Bereich liegen, wurden nicht an Denis Cuspert ausgeschüttet."

Das hätte ein seriöser Journalist vorher erfahren können, wenn er gewollt hätte. Bleibt also nur übrig, dass es hier um reine unqualifizierte Hetze gegen die GEMA geht und nicht um seriösen Journalismus.

Ach ja, im zweistelligen bis unteren dreistelligen Bereich bedeutet, dass diese Knallcharge von den Tantiemen der letzten Jahre nicht mal seine Reise hätte finanzieren können.

Wer da mit "Terrorunterstützung" titelt, der hat gepflegt einen an der Marmel ...
Kommentar ansehen
13.10.2014 21:39 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Vermutlich unterstütze auch ich indirekt den IS.
- Ich zahle Steuern.
- Mit den Steuern werden Waffen hergestellt oder die Rüstungsindustrie subventioniert.
- Diese Waffen wurden an Verbündete geliefert.
- Die Waffen fielen in die Hände des IS.
... und daher unterstütze ich indirekt den IS. Ebenso übrigens jeder von euch, der Steuern zahlt.

Klingt absurd? In der Tat.
Allerdings finde ich es ebenso absurd, der GEMA die indirekte Finanzierung des IS vorzuwerfen.
Kommentar ansehen
14.10.2014 20:46 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Leonardo_der_Windige

Die GEMA behauptet nicht, dass es nicht zu Zahlungen kam. Sie behauptet, dass die Zahlungen niedrig sind und dass das Konto gesperrt ist.

Zu beweisen, dass es *nicht* zu (weiteren / höheren) Zahlungen kam, ist im übrigen etwas viel verlangt.
Du bezweifelst das? Gut, dann behaupte ich jetzt, dass du mir mal 1 Euro gegeben hast. Beweise bitte, dass du mir nie 1 Euro hast zukommen lassen.
Kommentar ansehen
15.10.2014 23:14 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Truth_Hurts
Weil die GEMA das nicht kann, solange die ´Musik´ nicht verboten ist.
https://www.gema.de/...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?