12.10.14 21:00 Uhr
 830
 

Fußball: Hamburger SV hätte Gareth Bale für 6 Mio haben können

Gareth Bale der 2013 für 100 Mio Euro von den Tottenham Hotspurs zu Real Madrid wechselte, hätte auch beim HSV landen können.

Trainer Martin Jol trainierte 2008/2009 die Hamburger und zu seiner Zeit beim HSV wurde im Gareth Bale für schlappe 6 Mio angeboten.

Martin Jol war ein Fan von ihm aber für den HSV waren 6 Mio Euro zu viel, sie konnten Ihn sich nicht leisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Hamburger, Gareth Bale, Martin Jol
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 21:00 Uhr von [email protected]
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nun ja, wenn er in Hamburg genauso eingeschlagen wäre wie in Madrid, ja dann wären die Hamburger wohl jetzt um einiges reicher, so werden sie wohl mit Mühe und Not die Liga um den Klassenerhalt kämpfen.
Kommentar ansehen
12.10.2014 21:09 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der Hamburger Sportverein ist Dead !!!

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
13.10.2014 11:15 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wieder nur die Halbe Wahrheit...

er war damals noch als Fehlkauf abgestempelt worden, da sehr Verletzungsanfällig und sehr unkonstant (Jung).

Daher war das Risiko eben fast zu Groß...
Kommentar ansehen
13.10.2014 11:52 Uhr von juNkbooii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann wäre der bale ne graupe geworden so einfach ist das :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?