12.10.14 16:53 Uhr
 192
 

USA werden sich von nigerianischem Rohöl unabhängig machen

Nigeria wird keinen Zusammenbruch der Wirtschaft aufgrund der selbst angelaufenen Eigenproduktion der USA erleben, die ab jetzt auch durch Fracking deutlich mehr Erdöl fördern können als zuvor und somit ihre Abhängigkeit beseitigt haben.

Das hat nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds allerdings keine Auswirkungen auf das Wachstum von Nigeria, obwohl diese zu einem der größten Erdöl-Exporteure der Welt zählt.

Damit ist Nigeria das erste Rohöl-Export-Land der Welt, was kein Rohöl mehr in die USA liefert.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Nigeria, Rohöl
Quelle: thisdaylive.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 16:53 Uhr von ZZank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr spannend, dass der IWF jetzt eine deutliche Förderung von Nordafrika vornimmt bzw. Investitionen und Nigeria auch dazu zählt.
Kommentar ansehen
12.10.2014 18:49 Uhr von Knutscher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie ?!?!? Die USA will kein Öl (Bodenschätze) mehr aus Nigeria ?? Wollten die bezahlt werden ??

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?