12.10.14 12:56 Uhr
 186
 

Gaza benötigt Milliarden zum Wiederaufbau - Geberkonferenz soll helfen

Bei einer internationalen Konferenz sollen im ägyptischen Kairo nun Gelder für den Wiederaufbau der zerstörten Palästinensergebiete im Gazastreifen gesammelt werden. Schätzungen gehen von einem Finanzbedarf von bis zu sieben Milliarden Dollar aus, wobei nun vier Milliarden gesammelt werden sollen.

Bei dem am 26. August beendeten und 50 Tage andauernden Krieg zwischen Israel und der islamischen Hamas waren über 2.100 Palästinenser und über 70 Israelis ums Leben gekommen. Israel hatte in der Zeit 5.000 Ziele angegriffen, während die Hamas 4.500 Raketen auf Israel feuerte.

Der deutsche Außenminister hatte seine Teilnahme zuletzt wegen Terminproblemen abgesagt. Allerdings hatte die Bundesregierung ihre Hilfen bereits um 29,5 Millionen Euro aufgestockt, womit Deutschland bereits dieses Jahr 100 Millionen Euro gezahlt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Milliarden, Gaza, Wiederaufbau, Geberkonferenz
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 13:05 Uhr von architeutes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und dann . in zwei Jahren sind wieder ausreichend Raketen da und es geht wieder los.
Es sollten Wohnmobile eingesetzt werden die dann für die Dauer des Kampfes wegfahren können.
Dann hat die Armee auch nicht das Problem aus Versehen Zivilisten zu töten.
Kommentar ansehen
12.10.2014 13:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bringt es etwas, da unten alles wieder aufzubauen, bevor man nicht wirklich einen Frieden erreicht hat?

So wie ich das sehe, wird der nächste Konflikt beginnen, bevor die Arbeiten abgeschlossen sind...