12.10.14 10:58 Uhr
 181
 

Großbritannien/London: Überwachung Tausender Menschen wegen Anschlagsgefahr

Die britischen Geheimdienste überwachen nach Angaben des Londoner Bürgermeisters, Boris Johnson, aktuell Tausende Einwohner Londons, wobei man täglich an Tausenden Einsätzen beteiligt sei. Dies gehe auf die erhöhte Terrorgefahr zurück.

Für Großbritannien gilt bereits seit August die zweithöchste Terrorwarnstufe, welche für die Gefahr eines "hoch wahrscheinlichen" Terroraktes steht. Zuletzt hatten Behörden am Donnerstag fünf Personen festgenommen, welche einen vermeintlichen Anschlag geplant hatten.

Nach Einschätzung der Behörden geriet das Land zusätzlich ins Visier islamischer Attentäter, nachdem es sich am Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS) beteiligt hatte. Nach Behördenangaben kämpfen aktuell 500 Briten für den "IS", wobei ein Großteil aus dem Raum London stammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, London, Überwachung
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Kein Verbot: Belgische Abgeordnete dürfen im Parlament kostenlos Alkohol trinken
Gambias Ex-Präsident Jammeh soll die Staatskassen geplündert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 11:47 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Terrorist, der wirklich einen Anschlag verüben will, benutzt dafür keine Handys, kein Internet, spricht mit niemandem darüber und arbeitet alleine.

Aber Hauptsache, man hat wieder einen Grund, die Totalüberwachung ALLER Menschen mal wieder ein Stück zu erhöhen.

Ich wette, die Dienste der westlichen Industrienationen sind der IS so dankbar. Wenn man dazu bedenkt, das die IS von den der UNSA erschaffen wurden, um gegen Assad zu kämpfen...

Läuft da nicht für jemanden alles nach Plan???
Kommentar ansehen
12.10.2014 12:09 Uhr von Arne 67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie nur so wenige ? Das soll jetzt aber nicht alles sein, was England überwacht oder?

Alleind die vielen Millionen Deutschen die England über das Internet überwacht. Wollen uns diese Inselmenschen immer nur anlügen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München:Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberunterkunft
Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?