11.10.14 20:10 Uhr
 267
 

Fußball/Regionalliga Nordost: Ostderby wird von Ausschreitungen überschattet

In der Regionalliga Nordost fand am Samstag das Spiel zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Magdeburg (1:0) statt.

Bei der Partie gab es schwere Krawalle. Die erste Halbzeit wurde deswegen für 20 Minuten unterbrochen.

Fans des FC Magdeburg lieferten sich Auseinandersetzungen mit dem Ordnungsdienst. Es wurden auch Gegenstände geschmissen. Als die Anhänger der Gäste dann den Platz stürmen wollten, wurden sie mit Hilfe von Pfefferspray zurückgedrängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Regionalliga, Krawall
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen