11.10.14 18:53 Uhr
 286
 

Großbritannien: Ausgerissenes Pony meldet sich im Polizeirevier

Im englischen Ort Winsford war ein Pony aus seiner umzäunten Weide ausgerissen. Danach spazierte es in eine nahegelegene Polizeistation.

Neugierig sah sich das Pony im Foyer der Polizeiwache um. Der Officer nahm die eher seltenen Gäste völlig perplex in Empfang. Eine Überwachungskamera zeichnete das Geschehen auf.

Abschließend wurde das Pony unter Polizeischutz wieder in das heimische Gehöft zurückgebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, England, Pony
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche stehen extrem auf Kindersex
Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2014 19:09 Uhr von kuno14
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
und?hufabdrücke genommen?
Kommentar ansehen
11.10.2014 20:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz gemütlich durch die Tür und nicht einmal Respekt vor dem Cop gehabt.

Typisch Pony :)
Kommentar ansehen
11.10.2014 21:20 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nochmal einen großen Haufen in den Eingang kacken, wäre die Krönung gewesen

Süßes Viech

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?