11.10.14 18:17 Uhr
 240
 

IS greift Kobane von drei Seiten an

Die kurdischen Kämpfer in der syrischen Grenzstadt Kobane geraten zunehmend in die Defensive.

Die Dschihadisten des IS greifen die Stadt von drei Seiten an. Unter Berufung auf kurdische Aktivisten wird gemeldet, es gebe heftige Gefechte im Süden, Westen und vor allem im Osten Kobanes.

In der Nacht gelang es den Kurden eigenen Angaben zufolge, mehrere Angriffe der Dschihadisten abzuwehren. Außerdem flog die von den USA geführte Militärallianz weitere Luftangriffe auf Stellungen des IS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, IS, Kobane
Quelle: heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2014 19:20 Uhr von architeutes
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Eraendil
"Du kannst nicht vorbei"
"Zurück zu den Schatten"
"Flieht ihr Narren"
Kommentar ansehen
11.10.2014 19:41 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Weg ist versperrt. Er wurde angelegt von jenen, die tot sind und die Toten halten ihn. Der Weg ist versperrt."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?