11.10.14 17:49 Uhr
 79
 

Grevenboich: Ausstellung zum Leben in der Stadt im ersten Weltkrieg

In den Räumlichkeiten der Villa Erckens in Grevenbroich wird derzeit an einer neuen Ausstellung gearbeitet. Diese trägt den Titel "Grevenbroich im Ersten Weltkrieg".

Neben verschiedenen anderen Exponaten werden einige Bilder des Künstlers Ralf Scherfose den Schwerpunkt der Schau bilden.

Die Werke stammen allesamt aus seinem Schaffenszyklus "Der große Krieg". Geplanter Start der Ausstellung ist der 22. Oktober, laufen wird sie dann bis 11. Februar kommenden Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Ausstellung, Stadt, Weltkrieg
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?