11.10.14 17:49 Uhr
 76
 

Grevenboich: Ausstellung zum Leben in der Stadt im ersten Weltkrieg

In den Räumlichkeiten der Villa Erckens in Grevenbroich wird derzeit an einer neuen Ausstellung gearbeitet. Diese trägt den Titel "Grevenbroich im Ersten Weltkrieg".

Neben verschiedenen anderen Exponaten werden einige Bilder des Künstlers Ralf Scherfose den Schwerpunkt der Schau bilden.

Die Werke stammen allesamt aus seinem Schaffenszyklus "Der große Krieg". Geplanter Start der Ausstellung ist der 22. Oktober, laufen wird sie dann bis 11. Februar kommenden Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Ausstellung, Stadt, Weltkrieg
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben
Hamburg: Erstes Konzert in der Elbphilharmonie geglückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent
"Schildkröte": "Dittsche"-Darsteller Franz Jarnach ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?