11.10.14 17:30 Uhr
 539
 

Dresden: Historische Wachsobjekte von sezierten Menschen zu bestaunen

Im Hygienemuseum in Dresden können derzeit rund 200 historische, mehr als 100 Jahre alte Wachskörper bestaunt werden.

Diese sind offen, so dass ihre inneren Organe zu sehen sind. Diese können sowohl im gesunden als auch im kranken Zustand angesehen werden.

Die meisten dieser ungewöhnlichen Figuren entstanden übrigens auch in Dresden. Die Schau trägt den Titel "Blicke! Körper! Sensationen!" und ist bis zum 19. April kommenden Jahres zu sehen.