11.10.14 17:30 Uhr
 540
 

Dresden: Historische Wachsobjekte von sezierten Menschen zu bestaunen

Im Hygienemuseum in Dresden können derzeit rund 200 historische, mehr als 100 Jahre alte Wachskörper bestaunt werden.

Diese sind offen, so dass ihre inneren Organe zu sehen sind. Diese können sowohl im gesunden als auch im kranken Zustand angesehen werden.

Die meisten dieser ungewöhnlichen Figuren entstanden übrigens auch in Dresden. Die Schau trägt den Titel "Blicke! Körper! Sensationen!" und ist bis zum 19. April kommenden Jahres zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Dresden, Wachs
Quelle: dw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?