11.10.14 16:51 Uhr
 179
 

Formel 1/Großer Preis von Russland: Enttäuschender elfter Platz für Sebastian Vettel

Beim Qualifying zum Großen Preis von Russland in Sotschi fuhr am heutigen Samstag Lewis Hamilton (Mercedes) die beste Zeit. Damit startet er am Sonntag vom ersten Startplatz aus ins Rennen.

Sein Teamkollege Nico Rosberg belegt Rang zwei. "Es sind nur noch vier Rennen, jedes einzelne ist wichtig. "Aber Lewis war das ganze Wochenende schneller. So ist es nunmal, das muss ich jetzt akzeptieren. Für das Rennen ist trotzdem alles möglich", so Rosberg.

Sebastian Vettel (Heppenheim/Red Bull) landete abgeschlagen auf Platz elf. Der vor ihm liegende Kevin Magnussen (McLaren) rückt infolge einer Strafe weiter nach hinten, sodass Vettel dann morgen von Rang zehn aus starten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Russland, Sebastian Vettel, Großer Preis
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 20:18 Uhr von Undschonwieder
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache ist, daß Rosberg nicht gewonnen hat. Dieser möchtegern Rennfahrer. In Japan hat er ja allen gezeigt, wie gut er fahren kann. Und heute war es auch nicht besser.

Vettel wird bei Ferrari zur alten Stärke finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?