11.10.14 09:35 Uhr
 1.245
 

Finnland: Top-Rating "AAA" ist weg - Aussichten auf AA+ gesenkt

Die Ratingagentur Standards & Poor hat das Rating von Finnland überraschend auf die schlechtere Note von "AA+" gesenkt.

Das liegt daran, dass es Finnland nicht so schnell wie erwartet schafft sich von der Finanzkrise aus dem Jahr 2008 zu erholen.

Die Folge hierfür ist der schwache Export nach Russland, der deutlich zurückgegangen ist nachdem die EU entsprechende Sanktionen gegen das Land verhängt hatte. Hinzukommt das Finnland mit hoher Wahrscheinlichkeit mit seinem neuen Haushalt gegen die EU-Haushalts Regeln verstößt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Top, Finnland, Rating
Quelle: online.wsj.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2014 09:58 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
durch die sanktionen verarschen sie sich selbst.
nur ein kleiner anteil milliaräre welche die firmen besitzen und die eh nicht in russland sind feiern partys auf der sonnenseite des äuqators.
Kommentar ansehen
11.10.2014 10:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schlimmer als die Rechtschreibfehler sind die inhaltlichen Fehler:
1. Das Rating wurde auf AA+ gesenkt, und die Aussichten sind stabil. ´Rating´ und ´Aussichten´ sind zwei unterschiedliche Informationen, die also nicht vermischt werden dürfen.
2. Es ist nicht überraschend, da es bereits im April angekündigt wurde.
3. Es wird davor gewarnt, dass Finnland signifikante Handelsbeziehungen mit Russland hat. Allerdings bestehen die Probleme Finnlands bereits seit langem, sind also keine Folge der EU-Sanktionen gegen Russland.

[ nachträglich editiert von TheRoadrunner ]
Kommentar ansehen
11.10.2014 11:14 Uhr von soulicious
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Folge hierfür ist der schwache Export nach Russland, der deutlich zurückgegangen ist nachdem die EU entsprechende Sanktionen gegen das Land verhängt hatte."

Das zeigt ganz genau was durch die Sturheit der EU passiert: die EU als Institution beschließt und handelt für alle EU-Länder - und die einzelnen Länder leiden. Und dann sind die Länder Schuld dass es ihnen wirtschaftlich schlechter geht...ah ja. Und Finnland wird da wohl nicht das einzige Land sein.

Da wurden die Sanktionen gegen Russland wohl unterschätzt. Theorie ist nunmal immer anders als die Praxis und in der Realität aufzuwachen tut dann weh und das Gejammer ist dann groß. Vor allem in Anbetracht der Sachlage, dass Russland wirtschaftlich immer mächtiger und unabhängiger geworden ist, und wenn man ehrlich ist die EU so langsam hinterher hinkt.

Sind die Preise für Energie und Gas eigentlich schon gestiegen oder passiert das erst pünktlich zum Winter?^^
Kommentar ansehen
11.10.2014 11:26 Uhr von Werner36
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder faszinierend. Russland wird für die ukraine gegängelt und drangsaliert, dass man garnicht in worte fassen

China hingegen wird für uns hofiert und besatzen seit jahrzenten rechtswidris tibet, menschenrechtslage ist auch eher mau und setzen ihre nachbarländer teilweise massiv unter druck. und diese chinesische regierung dürfte als erste fremde regierung überhaupt am ministerkabinett sitzen und dann reden sie was von partnerschaft.

jetzt haben wir ein weiteres land, dass durch die sanktionen leidet. aber solange die eu immer schön brav das macht, was obama ihn vorschreibt wird sich das auch nicht ändern.

[ nachträglich editiert von Werner36 ]
Kommentar ansehen
11.10.2014 11:41 Uhr von Werner36
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich muss mich für meine tippfehler entschuldigen. ich habe sie erst jetzt gesehen
Kommentar ansehen
11.10.2014 14:52 Uhr von Endgegner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
USA hat die EU gefickt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?