11.10.14 08:27 Uhr
 2.342
 

Diktator gesucht: Nordkoreas Kim Jong-un schon tot oder einfach nur auf Kur?

Seit gut fünf Wochen ist Nordkoreas Diktator Kim Jong-un nun schon aus der Öffentlichkeit verschwunden, und die Gerüchteküche brodelt weiter.

Politikexperten in Südkorea gehen aber nun davon aus, dass Kim Jong-un nach wie vor an der Macht ist und sich momentan lediglich auf einer Kur im Norden des Landes befindet.

Hier soll er einen Bänderriss auskurieren, den er sich bei einer militärischen Übung zugezogen habe. Bei dieser soll er nämlich auch aktiv mit seinen Generälen über den Boden gerobbt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: tot, Diktator, Kim Jong-un, Kur
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2014 08:49 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tja schwierig, da es keine verlässliche quellen aus nordkorea (jedenfalls auf diesem regierungs-level) gibt...

entweder er wollte reformen, immerhin ist er westlich erzogen worden (schweizer internat) und die konservativen haben ihn weggeputscht.
oder er war selbst zu konservativ und die reformer haben ihn zur seite geschoben (besuch der nr.2 in südkorea)
oder er ist tatsächlich krank/zur kur
oder seine schwester hat ihn verdrängt

möglichkeiten über möglichkeiten - allerdings wird sich nordkorea selbst kaum ändern, nur die figuren sind u.U. andere...
Kommentar ansehen
11.10.2014 09:29 Uhr von OttoKarl
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ob der robbt oder steht ist egal, da er so hoch wie breit ist.
Kommentar ansehen
11.10.2014 09:58 Uhr von GulMacet
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
..ich dachte der hätte sich beim tragen von
Plateauschuhen die Füße gebrochen ?

Stille Post, oder was ?
Kommentar ansehen
11.10.2014 10:16 Uhr von Cassiopeia711
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muha weil bild das sagt
Kommentar ansehen
11.10.2014 11:36 Uhr von hauptmanndonnerknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute der macht eine Hungerkur und kommt 25kg leichter zurück.
Kommentar ansehen
11.10.2014 11:45 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@GulMacet
>>..ich dachte der hätte sich beim tragen von
Plateauschuhen die Füße gebrochen ?<<

Mal ehrlich: "Der heldenhafte Kim Jong-un verletzte sich beim Trainieren für den Ernstfall eines militärischen Angriffs und der damit verbundenen nötigen Verteidigung des Landes" klingt doch besser als "Der kleine Kim Jong-un hat sich im Spielparadies sein Füßchen verstaucht.

Auf die Wahrheit sei geschissen,
am besten wirds der Kimi wissen. :)

PS: ...falls er noch lebt.

[ nachträglich editiert von Joeiiii ]
Kommentar ansehen
11.10.2014 12:30 Uhr von Kray-Z
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Diktator gesucht"

Demnächst auf RTL
Kommentar ansehen
11.10.2014 14:47 Uhr von Endgegner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er vertritt Psy auf der Oppa-Gangnam-Tour.

Muss scho iwas passiert sein wenn er sogar an den Nationalfeiertagen blau macht.
Kommentar ansehen
11.10.2014 19:49 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diktator gesucht

Soll ich mich bewerben...?
Kommentar ansehen
12.10.2014 03:14 Uhr von KenanKilliad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe die Tage schon gesagt, den hat man Kalt gestellt, nach der News hier halte ich jede Wette, der kommt Rank und Schlank wieder, oder liegt schon danieder!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?