10.10.14 21:07 Uhr
 438
 

Archäologische Sensation: Griechische Bronzezeit endete 100 Jahre früher

Bislang gingen die Wissenschaftler davon aus, dass die griechische Bronzezeit um das Jahr 1025 vor Christus endete. Doch neue Funde und Datierung legen nahe, dass diese gut 100 Jahre früher endete.

Archäologen von den englischen Universitäten aus Oxford und Birmingham, sowie von der Akademie der Wissenschaften in Heidelberg untersuchten 60 Fundstücke, tierische Knochen, Pflanzen und Bauholz, und datierten diese mit der C14-Methode.

Die neuen Ergebnisse weichen von den bisherigen Erkenntnissen zum Ende der griechischen Bronzezeit ab. Diese wurde bislang vor allem durch Funde aus Ägypten definiert. Die jetzigen Funde stammen aus einer Zeitspanne von gut 400 Jahren, vom 14. bis zum 10. Jahrhundert vor Christus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Griechenland, Sensation, Bronzezeit
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 13:09 Uhr von mrrattle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sensationell. Und jetzt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?