10.10.14 21:07 Uhr
 441
 

Archäologische Sensation: Griechische Bronzezeit endete 100 Jahre früher

Bislang gingen die Wissenschaftler davon aus, dass die griechische Bronzezeit um das Jahr 1025 vor Christus endete. Doch neue Funde und Datierung legen nahe, dass diese gut 100 Jahre früher endete.

Archäologen von den englischen Universitäten aus Oxford und Birmingham, sowie von der Akademie der Wissenschaften in Heidelberg untersuchten 60 Fundstücke, tierische Knochen, Pflanzen und Bauholz, und datierten diese mit der C14-Methode.

Die neuen Ergebnisse weichen von den bisherigen Erkenntnissen zum Ende der griechischen Bronzezeit ab. Diese wurde bislang vor allem durch Funde aus Ägypten definiert. Die jetzigen Funde stammen aus einer Zeitspanne von gut 400 Jahren, vom 14. bis zum 10. Jahrhundert vor Christus.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Griechenland, Sensation, Bronzezeit
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2014 13:09 Uhr von mrrattle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sensationell. Und jetzt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?