10.10.14 18:05 Uhr
 132
 

Frankfurter Börse: Nach hohen Verlusten - DAX auf Jahrestief

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag ging es für den Deutschen Aktienindex (DAX) an der Frankfurter Börse extrem abwärts.

Der deutsche Leitindex büßte 2,4 Prozent auf 8.788 Zähler ein und erreichte damit einen Jahrestiefstand. Innerhalb der letzten drei Wochen hat der DAX damit rund 1.000 Zähler verloren.

Für MDAX und TecDAX ging es jeweils um 2,2 Prozent nach unten. Der MDAX steht damit derzeit bei 15.010 Stellen und der TecDAX bei 1.158 Punkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Frankfurter Börse, Verluste, Jahrestief
Quelle: handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 18:31 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach hohen Verluste" Achtung Sprache
Kommentar ansehen
10.10.2014 20:48 Uhr von UICC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein mist, dabei hat FOCUS Money doch vor 2 Tagen noch geschrieben dass die Privatanleger endlich in Aktien investieren sollen. Sowas aber auch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?