10.10.14 17:08 Uhr
 2.407
 

Köln: Polizei gibt Fahndungsbilder nach dreisten Räubern aus

Zwei Tage nach dem spektakulären Überfall auf ein Geschäft für Autozubehörteile sucht die Kölner Polizei nun mit Bildern einer Überwachungskamera nach den beiden Unbekannten. Die hatten am Mittwochmittag Mitarbeiter und Kunden des Geschäfts mehr als nur in Aufregung versetzt.

Wie die Polizei schilderte, sollen die Täter mit ihren Waffen Schüsse abgegeben haben. Mit den Bildern soll die Suche nach den Tätern forciert werden.

Mehrere Kunden und Mitarbeiter mussten nach dem Vorfall in medizinische Behandlung. Die Polizei hat eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Raub
Quelle: koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 17:08 Uhr von Rheinnachrichten
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wer´s weiterverbreiten will, kann´s gerne tun. Dieser Überfall ist wirklich dreist und brutal zugleich. Denn wer schon einmal scharf geschossen hat, weiß, dass der so genannte "Knallschaden" eine lange dauernde Spätfolge eines solchen Überfalls ist. Zum Glück ist nicht mehr passiert.
Kommentar ansehen
10.10.2014 17:38 Uhr von Rheinnachrichten
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Schattentaucher:

Du meinst bestimmt die "Südstaaten", also Bayern und Baden-Württemberg....
Kommentar ansehen
10.10.2014 18:15 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Ich nehme Schattentaucher seine Frage nach Südland ehrlich ab, denn dieser Typ ist tatsächlich geistig so primitiv strukturiert.
Kommentar ansehen
10.10.2014 18:21 Uhr von Fishkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Anhand der Bilder hätte ich pauschal auf Dick und Doof getippt aber die hats ja leider schon dahingerafft :(
Kommentar ansehen
10.10.2014 20:04 Uhr von Knutscher
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@ Copykill01 & schattentaucher

Danke für diese aufschlußreichen Infos. Ich wundere mich auch schon immer darüber, wenn immer von all diesen "Südländern" die Rede ist.

Aber ich tippe mal, das der durchschnittlich Deutsche PISA-Bürger alles als Südländer sieht, das keine blonden Haare und blaue Augen hat.
Das bedeute im Umkehrschluss, das ca 95 % aller Menschen in Deutschland "Südländer" sind.

Erschreckend......... O_O
Kommentar ansehen
10.10.2014 22:48 Uhr von auru
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Copykill01 & schattentaucher und andere

Die Südländer von Europa sind Länder wie Portugal, Spanien, Italien oder auch Griechenland, teilweise Balkanstaaten usw. Aus diesen Ländern kommen daher auch die Südfrüchte.

Die Täter hatten ein südländisches Aussehen, also Mediterraner Typ IV.

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von auru ]
Kommentar ansehen
10.10.2014 23:43 Uhr von damokless
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das waren Südländer? Jetzt bin ich aber mächtig, mächtig, sowas von obermächtig überrascht .....
Kommentar ansehen
11.10.2014 00:17 Uhr von Knutscher
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@wox_2

Oh... so im direkten Vergleich sieht man doch recht schnell den Unterschied zum "Deuschen" Typ

Beispiel

http://www.google.com/...

Helle Harre, blaue Augen.....ja doch...ganz klar zu sehen

@ auru
Der wäre dann nach deiner Deffinition Typ II, Nordisch ;)

[ nachträglich editiert von Knutscher ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?