10.10.14 16:54 Uhr
 251
 

Deutsche Annington trennt sich von 9.600 Wohnungen

Die Immobiliengesellschaft Deutsche Annington hat sich jetzt von 9.600 Wohnungen getrennt.

Die Wohnungen gehören zum "Vitus"-Portfolio und befinden sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen, zum Beispiel in Wuppertal.

Der neue Besitzer der 9.600 Wohneinheiten ist eine Tochtergesellschaft der LEG Immobilien AG. Das Geschäftsvolumen liegt bei rund 484 Millionen Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Deutsche, Wohnung
Quelle: haufe.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 16:56 Uhr von Knutscher
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Tolllllllllllll. Erst ausbeuten und jetzt wo man investieren müsste, verkloppt man alles an Bund und Land.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?