10.10.14 14:19 Uhr
 344
 

Zeichner der Figuren Maus und Elefant: Friedrich Streich ist tot

Er entwickelte zwei der bekanntesten deutschen Zeichentrickfilmfiguren: Nun ist Friedrich Streich gestorben.

Der Zeichner erweckte die Maus und den Elefanten zum Leben, bekannt aus der "Sendung mit der Maus".

"Mit Friedrich Streich haben wir einen kreativen Pionier verloren, der für das Kinderfernsehen so unglaublich viel Gutes getan hat. Maus, Elefant und Ente sind durch ihn zu Symbolfiguren für die ARD-Sender (...) geworden. Dafür sind wir ihm sehr dankbar", so WDR-Intendant Tom Buhrow.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Maus, Elefant, Streich, Zeichner
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 19:24 Uhr von hostmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2014 03:41 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, traurig.

Die Geschichte mit der Maus und dem Elefanten hat aber auch einen nicht ganz so schönen Ursprung. So wurden der Dame, die die beiden Charaktere erfunden hat, nur ein paar Mark in die Hand gedrückt, vom späteren Erfolg wurde sie ausgeschlossen.

Nun kann man argumentieren, sie alleine hätte die beiden wohl niemals so populär machen können, aber eine kleine Beteiligung hätte man ihr schon zugestehen können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?