10.10.14 13:44 Uhr
 372
 

Leipzig: Ehemaliger Chef des MDR Udo Reiter erschossen aufgefunden

Der ehemalige Chef des Fernsehsenders MDR ist tot: Man fand Udo Reiter erschossen auf seiner Terrasse in Leipzig vor.

Die Kriminalpolizei geht nach ersten Ermittlungen von einem Selbstmord aus, kann aber auch einen Mord nicht ausschließen.

Reiter war seit dem Jahr 1966 an einen Rollstuhl gefesselt. Als seine Frau im Jahr 2011 starb, betonte er öffentlich immer wieder das Recht auf Eigentötung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Leipzig, tot, MDR
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea gibt Warnschüsse in Richtung nordkoreanischem Flugobjekt ab
USA: Ex-Neonazi, der zum Islam konvertierte, tötet seine ehemaligen Kumpane
Neue Indizien belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2014 13:51 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau wie Uwe Barschel, Möllemann, Haider, Heisig...alle ganz zufällig gestorben, in der Badewanne ertrunken oder sich spontan umgebracht. ^^

[ nachträglich editiert von TragischerEinzelfall ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten
Fußball: Gewerkschaft machen vermehrt psychische Probleme bei Spielern Sorgen
Fußball: BVB-Star Shinji Kagawa schreibt bewegenden Blog-Text über Anschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?