10.10.14 11:44 Uhr
 447
 

Studie: Nur noch fast jeder zweite Teenager auf Facebook

Laut einer Studie der Investmentbank Piper Jaffray ist das Soziale Netzwerk Facebook bei Teenagern nicht mehr sonderlich angesagt.

Die Jugendlichen wenden sich massenhaft von der Plattform ab, sodass mittlerweile nur noch knapp jeder zweite Teenie dort angemeldet ist.

Facebook wird in der Beliebtheit inzwischen von Instagram und Twitter überholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Studie, Facebook, Teenager, Nutzung
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 11:55 Uhr von TinFoilHead
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Fünkchen Hoffnung keimte auf, dann las ich von Instagram und Twitter....
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:00 Uhr von KissArmy666
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN