10.10.14 08:52 Uhr
 518
 

Schlechtester Handelstag an der Wall Street: Kommt jetzt die Weltwirtschaftskrise?

An der Wall Street in den USA hat sich nach derzeitigen Erkenntnissen der schlechteste Handelstag im ganzen Jahr ereignet.

Damit hat sich der Markt so schlecht wie in dem Jahr 2011 entwickelt, als die Vereinigten Staaten in ihrer Kreditwürdigkeit durch die Ratingagentur Standards & Poor abgewertet wurden.

Das ist auf mangelnde Investitionsbereitschaft zurückzuführen, da viele Investoren aufgrund der schlechten Wirtschaftslage der Europäischen Union und der erwarteten Abkühlung der Globalen Wirtschaft auf der Welt laut IWF weniger investieren (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Wall Street, Wirtschaftskrise
Quelle: sfgate.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 09:02 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und jetzt alle: "Oooooooochhh"

Mal im Ernst: Es kann halt nicht laufend bergauf gehen. Dass der Knick kommen muss war eigentlich schon lange allen Händlern klar.

Nur einige sind so derart superoptimistisch veranlagt dass sie diesen Knick erst in zig Jahren sehen.
Kommentar ansehen
10.10.2014 09:55 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@rubber: Du hast keine Ahnung von der Wirtschaft, oder? Ich möchte Dir das mal erklären: Ein Wachstum weniger als 30% ist eine Schande, weniger als 20% der Grund für sofortigen Suizid und weniger als 10% erfordert einen Staatsstreich.
Kommentar ansehen
10.10.2014 10:25 Uhr von tikktokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wat jetzt

die amerikaner wissen mehr als wir dat et der eu schlecht geht oder wat

und erzählnse hier aber wat von aufschwung

det wird net passieren dat die usa in den bankrott jeht eher kaufen se sich selber auf lol
Kommentar ansehen
10.10.2014 10:25 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott, wir werden alle sterben... *g*
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:32 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtschreiber
weniger als 30% ist eine Schande, weniger als 20% der Grund für sofortigen Suizid und weniger als 10% erfordert einen Staatsstreich.

Seltsam, erst Suizid, und dann Staatsstreich? Ich würde es bei 20% mit einem Staatsstreich versuchen, und mich bei 10% weghängen, oder?
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:48 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nenene, zuerst kommt persönliches Versagen, und dann staatliches Versagen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?