10.10.14 08:43 Uhr
 267
 

Lenovo "Yoga Tablet 2 Pro": Das weltweit erste Beamer-Tablet wurde vorgestellt

Kein geringerer als Ashton Kutcher, seines Zeichens Ingenieur bei Lenovo, präsentierte in London die neue "Yoga- Tablet"-Serie per Videostream. Das Besondere: das "Yoga Tablet 2 Pro" hat als weltweit erstes Tablet einen eingebauten Beamer, der ein bis zu 50 Zoll großes Bild an die Wand projiziert.

Auch sonst kann das Gerät für sich punkten, etwa durch das extra scharfe 13-Zoll-Display und das 2.1-Lautsprechersystem inklusive Subwoofer. Ein großer Akku soll Laufzeiten von bis zu 15 Stunden ermöglichen. Im Inneren tickt ein aktueller Intel-Atom-Prozessor.

Das 950 Gramm schwere Gerät soll Ende Oktober auf den Markt kommen und mit 500 Euro Samsung und Apple das Fürchten lehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tablet, Yoga, Pro, Lenovo, Beamer
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 09:52 Uhr von kingoftf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
the rounded edge of the device incorporates a 50 lumen pico-projector

Also Spielzeug

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?